loading

Herzlich willkommen beim Landschaftspflegeverband Harz e.V.,

schön das ihr euch entschieden habt, herauszufinden was es mit der Bergwiesenpflege auf sich hat. Wir haben uns bemüht den Kern unseres Anliegens im Folgenden zusammenzufassen.

 

Unser Verein - Was ist eigentlich ein Landschaftspflegeverband?

Wir, der Landschaftspflegeverband Harz e.V, kurz "LPV Harz" genannt, sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hasselfelde im Harz. Hier befindet sich auch unsere Geschäftsstelle.

In unserem Verein sind Privatpersonen, Haupt- und Nebenerwerbslandwirte, Unternehmen, Verbände und Institutionen des Landes Sachsen-Anhalts sowie Kommunen und der Landkreis Harz als Mitglieder organisiert. Er wurde 1991 als erster Landschaftspflegeverband in Sachsen-Anhalt gegründet. Wir sind Mitglied im Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL e.V.) sowie im Landesverband für Landschaftspflege  Sachsen-Anhalt e.V..

Mit unserer Arbeit  wollen wir die einmalige Harzer Landschaft mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt erhalten. Die Kulturlandschaftschaften in Harz und Harzvorland stehen dabei im Mittelpunkt. Wiesen, Weiden, Hutungen und Heiden sind durch jahrhundertelange Nutzung des Menschen entstanden. Die Fortführung einer extensiven landwirtschaftlichen Nutzung  ist die Voraussetzung für die Erhaltung dieser artenreichen Lebensräume. Vor allem dort, wo eine wirtschaftliche Nutzung nicht mehr betrieben wird, ist Landsch

 

aftspflege unersetzbar. Aber auch die sogenannten Rest- und Splitterflächen sind von hohem naturschutzfachlichem Wert und verdienen unsere besondere Aufmerksamkeit.
 
     
 
Unsere Pflegefläche - Das Pastorenbruch im Naturschutzgebiet Harzer Bachtäler
 
In diesem Projekt geht es speziell um die Bergwiese "Pastorenbruch" im Naturschutzgebiet Harzer Bachtäler bei Trautenstein. Wie es für Bergwiesen typisch ist, wurde das Pastorenbruch im Mittelalter durch Harzer Bergleute angelegt. Sie gewannen hier Heu als Winterfutter für ihre Kühe und Ziegen, welche wiederum ihr eigenes Überleben sicherten. Die Nutzung durch Mahd und Heubereitung wurde bis ins in die Mitte des 20. Jahrhunderts fortgesetzt, dann aber aufgegeben.
 
Die Gründe für die Nutzungsaufgabe sind ebenfalls typisch. Das Pastorenbruch ist eine kleine Fläche, in einem abgelegen Bachtal, mit einer schlechten Zufahrt. Zudem wird es durch steile Abhänge geprägt, die mit Maschinen nicht gemäht werden können und Handarbeit erfordern. Insgesamt ist die landwirtschaftliche Nutzung also teuer und wurde zunehmend unrentabel. Dies führte dazu, dass sich ein blühendes Tal in eine eintönige Brache verwandelte, auf der seltene Kräuter gegen sich ausbreitende Büsche und Bäume ums Überleben kämpften und nektarliebende Insekten und Schmetterlinge zunehmend verschwanden.
 
Seit 2007 pflegt der LPV Harz das Pastorenbruch. Dies hat zu einer deutlichen Verbesserung seines Zustandes geführt. Die Brache ist verschwunden und es zeigen sich wieder bunte Blüten von ca. 100 verschiedenen Pflanzenarten und und eine Vielzahl von Insekten und Schmetterlingen.
 
 
      Großes Ochsenauge
 
Die Pflegemaßnahmen - Was machen wir auf der Fläche?
 
Die Pflegemaßnahmen für Wiesen sind immer gleich strukturiert. Entscheidend ist, dass die Flächen gemäht werden und anschließend das Erntegut abtransportiert wird.
 
Im Pastorenbruch wird sowohl maschninell, d. h. mit Traktoren als auch motormanuell, d. h. mit Freischneidern in Handarbeit gemäht. Gleiches gilt für die Beräumung der Fläche. Um möglichst effektiv und kostensparend zu arbeiten, wird mittels eines Traktors geschwadet und anschließend mit einem Ladewagen abtransportiert. Die Hänge werden per Hand geharkt und das Mähgut per Hand verladen.
 
     
 
Die Zielstellung - Warum machen wird das?
 
Mit der Mahd und Beräumung werden folgende Ziele verfolgt:
 

1. Einen Nährstoffentzug zu erreichen, weil viele seltene und geschützte Wiesenpflanzen bei hohem Nährstoffangebot von Konkurrenten wie Brennesseln überwuchert werden.

2. Himbeeren, Schlehen, Fichten und andere Büsche und Bäume werden abgemäht und damit an der Ausbreitung gehindert. Dies ist wichtig, da sie Gräser und Kräuter beschatten und somit unterdrücken.

3. Eine Verjüngung der Vegetation zu erreichen, damit Gräser und Kräuter nicht unter einer Streusschicht ersticken.

 

Hilfe! - Wieso wenden wir uns an euch?

Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, arbeiten Landschaftspfleger, Traktoristen, Traktoren, Schwader und Ladewagen nicht kostenlos. Eine dauerhafte Finanzierung der Bergwiesenpflege, etwa über eine öffentliche Förderung gibt es jedoch leider nicht. Um die Pflegemaßnahmen im Pastorenbruch 2017 sichern zu können, wenden wir uns an euch.

 

Bitte helft einem Harzer Bachtal ein blühendes Biotop mit gaukelnden Schmetterlingen zu bleiben und sich nicht wieder in eine triste graue Brache zu verwandeln!

 

 Vielen Dank für euer Interesse und alle Unterstützungen,

euer LPV Harz-Team!

 

 

Falls ihr weitere Fragen habt, kontaktiert uns bitte oder besucht unsere Website www.lpv-harz.de 

In diesem Video stelleln wir euch den LPV Harz e. V und unsere Aktivitäten vor:

LPV Harz e. V. Vorstellungsvideo

 

 *Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten.

 

Bereits abgelaufen!
1.364,00 € 122 % von 1.119,00 € Ziel
25 Unterstützer
Erfolgreich finanziert!

Dieses Projekt erreichte bis zum 15.04.17 MEZ die benötigte Summe und konnte in 40 Tagen finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Bergwiesenwanderung ins Pastorenbruch *

    Jeder Unterstützer ist herzlich eingeladen uns auf einer Bergwiesenwanderung in das Pastorenbruch zu begleiten. Der Termin wird nach erfolgreicher Finanzierung bekannt gegeben. Bei sehr großen Interesse an dieser Gegenleistung machen wir mehrere Termine, um Flora und Fauna nicht zu sehr zu stören.

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 145 von 150 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Bergwiesenentdecker-Paket *

    Ihr erhaltet Infomaterial zum Thema Bergwiesen im Harz + 2 Plakate mit typischen Pflanzen und Tieren der Bergwiesen + 1 LPV Harz-Button. Außerdem gibt es das Begleitheft zum Bergwiesenlehrpfad in Benneckenstein, mit dem ihr selbstständig Bergwiesen entdecken könnt.

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 147 von 150 verfügbar
  • ab 20,00 €
    Kleines Bergwiesenpaket *

    Ihr erhaltet einen unserer tollen LPV Harz - Kalender für das Jahr 2018 (Spiralbindung, 13 Seiten) sowie das Begleitheft für den Bergwiesenlehrpfad in Benneckestein. Die Kalender werden ab September 2017

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 142 von 150 verfügbar
  • ab 75,00 €
    Großes Bergwiesenpaket *

    Ihr erhaltet ein mit Liebe in einem Hasselfelder Laden genähtes Heukissen mit einer Füllung aus duftendem Bergwiesenheu von unseren Pflegeflächen. Dazu gibt es einen unserer tollen LPV Harz - Kalender für das Jahr 2018 (Spiralbindung, 13 Seiten) sowie das Begleitheft für den Bergwiesenlehrpfad in Benneckenstein.

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 48 von 50 verfügbar
 

 

Susanne Osterloh
Bad Düben, Deutschland
 

100,00 €

Katja Osterloh
Dessau-Roßlau, Deutschland
 

99,00 €

Guido Wotawa
Lützen, Deutschland
 

75,00 €

Kerstin Dathe
Thale, Deutschland
 

60,00 €

Karoline Pilz
Langeln, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal