loading

Worum geht es in diesem Projekt?

„Der verpackte Mensch“ ist ein Fotoprojekt zum Thema Verpackungsmüll und dessen Vermeidung.

Insgesamt 6 Einzelpersonen, 2 Familien, 1 WG und 1 Paar haben 4 Wochen lang ihren gesamten Verpackungsmüll gesammelt und sich anschließend mit dem Müll fotografiert.

Die Fotos der Teilnehmer*innen bilden die Grundlage einer Ausstellung, die zunächst in Berlin, Bremen und Wien gezeigt wird. Jedes Foto wird mit Hintergründen zu den Sammelumständen und den allgemeinen Kaufgewohnheiten der Person(en) versehen. Zusätzlich führen Texte über das Thema Plastik und Verpackungsmüll in die Ausstellung ein und geben den Besuchern Hintergrundwissen an die Hand.

 

    

 

 

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Verpackungsmüll begegnet uns in unserem Alltag ständig. Insbesondere beim Einkauf von Lebensmitteln, ist es kaum möglich diesen zu vermeiden - Milch im Tetrapack, Joghurt im Plastikbecher, Brötchen in Papiertüten, Obst in Plastikschalen. Die Produktion und die Entsorgung bzw. das Recyceln von Verpackungen ist mit einem hohen Verbrauch von Ressourcen verbunden. Sind Verpackungen, die nach einmaliger Nutzung im Müll landen, tatsächlich notwendig?

Das Fotoprojekt „Der verpackte Mensch“ verdeutlicht, wie viel Verpackungsmüll sich in 4 Wochen ansammelt. Durch das Sammeln machen wir die Menge des Mülls für die sammelnden Personen visuell sichtbar und erfahrbar. Außerdem wird ein Dialog der Sammelnden mit ihren Mitsammelnden und deren Umfeld angeregt. Die wandernde Fotoausstellung soll einen weiteren Personenkreis auf das Thema aufmerksam machen und dafür sensibilisieren. Ziel ist es, Menschen zum Nachdenken anzuregen, ob ein Joghurt im recycelbaren Glas nicht eher als der Plastikbecher gekauft werden sollte. Kaufe ich lose Tomaten und produziere dadurch gar keinen Müll oder wähle ich die Tomaten in der Plastikschale, die direkt in den Müll wandert? Das Projekt folgt der Überzeugung, dass Konsumenten durch ihr Kaufverhalten Macht haben und diese bewusst einsetzen sollten.

 

     

 

Warum sollte jemand euer Projekt unterstützen?

Weil wir alle zusammen die Verantwortung für unseren gemeinsamen Lebensraum Erde tragen und das Thema Müll und Müllvermeidung gar nicht oft genug thematisiert werden kann.

Weil wir mit den Ausstellungen einen größeren Personenkreis erreichen und dadurch das Thema für eine breite Öffentlichkeit zugänglich machen.

Weil es Alternativen zum Verpackungsmüll gibt, die jedoch publik gemacht werden müssen.

Weil wir unser Projekt nur mit finanzieller Hilfe von euch realisieren können.
Weil das Projekt nachhaltig ist.
Weil ihr euren kleinen Teil dafür tun könnt, die Welt ein kleines wenig besser zu machen.

 

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Bilder werden für die Ausstellungen gedruckt. Geplant ist das Format 30x40 auf Kappaplatten. Des weiteren werden je nach Ausstellungslokalität Aufhängungen für die Bilder gekauft. Ein kleiner Teil des Geldes wird auch in den Transport der Bilder gehen. Auch ein wenig Geld für die Werbung haben wir eingeplant

Des Weiteren sollen die Personen, welche durch ihr Müllsammeln das Projekt erst möglich gemacht haben, ein kleines Fotobuch mit allen entstandenen Fotografien als Dankeschön erhalten.

 

Wer steht hinter dem Projekt?

„Der verpackte Mensch“ ist ein Fotoprojekt von 50 mm.

50 mm ist eine Kooperation zur Umsetzung eigener Fotoprojekte.

Allein oder zusammen mit anderen verwandeln wir unsere Ideen und Interessen in Fotografien und stellen diese aus. Öffentliche Präsentation ist unsere Maxime, damit jede*r hinschauen kann, die/der will, auch wenn sie/er nur ihren/seinen alltäglichen Dingen nachgeht.

Thematisch folgen wir dem, was uns im Alltag begegnet und Nachdenken oder Innehalten in uns auslöst.

Wir sind frei, verweigern uns nicht. Die Lust am Ausprobieren und Ausreizen fotografischer Möglichkeiten begleitet unser Tun.

Glücklich sind wir dann, wenn ein Austausch über unsere fotografischen Projekte entsteht, der vielleicht in einem Veränderungsprozess im Denken und Fühlen mündet.

 

 

 
Bereits abgelaufen!
388,00 € 45 % von 861,63 € Ziel
24 Unterstützer
Leider nicht finanziert!

Dieses Projekt erreichte die benötigte Summe bis zum 15.05.15 MEZ nicht und konnte in 37 Tagen nicht finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 1,00 €
    Ein persönliches Dankeschön auf unserer Facebookseite
    Für eine Unterstützung von 1 bis 5 € erhältst du ein ganz persönliches Dankeschön auf unserer Facebookseite.
    jetzt unterstützen 500 von 500 verfügbar
  • ab 5,00 €
    Postkarte mit Fotografie des Projektes
    Für eine Unterstützung von 5 bis 10 € erhältst du eine Postkarte. Das Motiv ist eine der Fotografien, welche wir dann auch ausstellen werden.
    jetzt unterstützen 96 von 100 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Postkartenset mit Fotografien des Projektes
    Für eine Unterstützung von 10 bis 20 € erhältst du ein Postkartenset mit 10 verschiedenen Postkarten. Die Motive sind Fotografien, welche wir dann auch ausstellen werden.
    jetzt unterstützen 45 von 50 verfügbar
  • ab 20,00 €
    Schlüsselanhänger aus Verpackungsmaterial
    Für eine Unterstützung von 20 bis 30 € erhältst du einen exklusiv für dich designten Schlüsselanhänger aus Verpackungsmaterial
    jetzt unterstützen 14 von 20 verfügbar
  • ab 30,00 €
    Fotobuch des Projektes
    Für eine Unterstützung von 30 bis 50 € erhältst du ein Fotobuch mit allen Fotografien des Projektes mit Zusatzinformationen zu den Teilnehmern sowie zum Thema Verpackungsmüll
    jetzt unterstützen 16 von 20 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Mäppchen aus Verpackungsmaterial
    Für eine Unterstützung von 50 bis 80 € erhältst du ein von uns designtes kleines Mäppchen aus Verpackungsmaterial. Ideal für Stifte oder Kosmetik.
    jetzt unterstützen 10 von 10 verfügbar
  • ab 80,00 €
    Lampenschirm aus Tetrapacks
    Für eine Unterstützung ab 80 € erhältst du einen von uns extra für dich hergestellten Lampenschirm aus Tetrapacks. Lass dich überrauschen, wir sind begeistert.
    jetzt unterstützen 5 von 5 verfügbar
 

 

Monika Heine
Luckenwalde, Deutschland
 

 

Martina Koscholke
Dahme/Mark, Deutschland
 

 

Sebastian Geschonke
Potsdam, Deutschland
 

30,00 €

Jürgen Heine
Luckenwalde, Deutschland
 

 

Vilma Trempler
Jüterbog, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal