Foto einer Vision

Schenken Sie Müttern und Kindern in Kenia eine Zukunft

 

Mein Name ist Alexandra Galimberti und ich unterstütze im Rahmen einer Social-Media Fortbildung den gemeinnützigen Verein Maweni e.V. bei seinen Bemühungen. Maweni e.V. unterstützt das DREAM-Programm für HIV-infizierte Mütter in Tunyai (Kenia).

Das DREAM-Programm versorgt vorrangig HIV-infizierte schwangere Frauen mit einer medikamentösen Therapie. So kann die Gesundheit der Frauen langfristig stabilisiert werden und in den meisten Fällen die Übertragung des HIV-Virus auf das ungeborene Kind verhindert werden. Bei rechtzeitiger Behandlung kommen 98,7 % der Babys gesund auf die Welt! Bereits 4200 Kinder konnten durch die Unterstützung von DREAM gerettet werden. Ohne die Behandlung würden sich ca. 40 % der Babys im Mutterleib mit dem HIV- Virus anstecken.

Maweni e.V. unterstützt mit einem Betrag von 200,- Euro jeweils eine Mutter-Kind-Therapie. Nur 200,- Euro um mitzuhelfen, dass ein Baby ohne HIV zur Welt kommen darf! Wir brauchen Ihre Hilfe beim Sammeln von Geldunterstützungen. Mit einem kleinen Beitrag können Sie so viel bewirken!

Hier ist ein Video, das die hervorragende Arbeit anhand der Arbeit in Mosambik zeigt. Hape Kerkeling war für die AIDS-Stiftung dorthin gefahren. 

 

 

materi2.jpg     tunyai6.jpg

 

Das Programm DREAM wurde 2002 von der Gemeinschaft Sant`Egidio (Italien, nahe Rom) auf den Weg gebracht und steht für einen umfassenden Ansatz zur Bekämpfung von AIDS in Afrika.

2005 wurde das erste DREAM-Zentrum in Kenia eröffnet, im Dorf Materi. Das Zentrum ist im Laufe der Jahre ein Zeichen der Hoffnung für die etwa 500 Patienten geworden, die momentan dort behandelt werden. Von Materi aus hat sich DREAM schon auf zwei weitere Zentren ausgebreitet, die an die Krankenhäuser von Nkubu und Kyeni angeschlossen sind.

Daraufhin wurde im April 2008 in Nairobi ein großes DREAM-Zentrum eröffnet. Dort behandelt DREAM über 2000 Personen, die vor allem aus den riesigen Slums von Nairobi stammen. Nun gibt es neuen Grund zur Hoffnung in der Region.

 

  kinder_in_materi_2.jpg       p1000181.jpg       p1000196.jpg       dispensary.jpg

 

Die Gesundheitsbehörden des Distrikts Tharaka hatten 2011 darum gebeten, ein weiteres DREAM-Zentrum in den Räumen der Gesundheitsstation Tunyai in der Nähe von Materi zu eröffnen. Das Personal von Materi bildete die Ärzte und Krankenpfleger des neuen Zentrums intensiv aus. Die Mitarbeiter beider Zentren wählten einige Räume in einem kürzlich erbauten Flügel des Gesundheitszentrums aus, richteten sie ein, stellten eine Internet-Verbindung her und taten alles Weitere, was notwendig ist, um die Therapie der AIDS-Kranken zu beginnen. 

 

 tunyai1.jpg     tunyai4.jpg

Das Gesundheitszentrum Tunyai verfügt auch über eine kleine Entbindungsstation, die am Programm zur Prävention der Mutter-Kind-Übertragung des Virus teilnimmt.

Helfen Sie mit, dass Babys gesund auf die Welt kommen dürfen!

1 Kommentar

Profil-Bild

am 02.12.2013 um 23:13

Müttern helfen, das sie ihre Kinder und Enkelkinder aufwachsen sehen können, ist ein wunderbares Ziel.

Bereits abgelaufen!
240,00 € 107 % von 223,80 € Ziel
6 Unterstützer
Erfolgreich finanziert!

Dieses Projekt erreichte bis zum 09.12.13 MEZ die benötigte Summe und konnte in 55 Tagen finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Dankeschön
    Wir bedanken uns ganz herzlich im Namen der Mütter und ihrer Kinder in Kenia - jeder Euro zählt und Du hast mitgeholfen etwas Gutes zu tun. Dankeschön!
    jetzt unterstützen 1000 von 1000 verfügbar
  • ab 15,00 €
    Namentliche Nennung
    Natürlich ein ganz herzliches Dankeschön im Namen der Mütter und Kinder in Kenia plus einer namentlichen Nennung des Unterstützers (wenn gewünscht) auf der Internetweite von Maweni e.V. in der Auflistung aller Unterstützer.
    jetzt unterstützen 1000 von 1000 verfügbar
  • ab 30,00 €
    Namentliche Nennung plus handgefertige Ohrringe aus Kenia
    Natürlich ein ganz herzliches Dankeschön im Namen der Mütter und Kinder in Kenia plus einer namentlichen Nennung des Unterstützers (wenn gewünscht) auf der Internetweite von Maweni e.V. in der Auflistung aller Unterstützer und zustäzlich ein paar wunderschöne (mit Liebe) handgefertige Ohrringe aus Kenia.
    jetzt unterstützen 18 von 20 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Namentliche Nennung plus eine handgefertige Kette aus Kenia
    Natürlich ein ganz herzliches Dankeschön im Namen der Mütter und Kinder in Kenia plus einer namentlichen Nennung des Unterstützers (wenn gewünscht) auf der Internetweite von Maweni e.V. in der Auflistung aller Unterstützer und zustäzlich eine wunderschöne (mit Liebe) handgefertige Kette aus Kenia (es gibt auch für Männer passende Modelle!)
    jetzt unterstützen 9 von 10 verfügbar
  • ab 100,00 €
    Namentliche Nennung plus ein handgefertiges bedrucktes Tuch aus Kenia
    Natürlich ein ganz herzliches Dankeschön im Namen der Mütter und Kinder in Kenia plus einer namentlichen Nennung des Unterstützers (wenn gewünscht) auf der Internetweite von Maweni e.V. in der Auflistung aller Unterstützer und zustäzlich eine wunderschönes(mit Liebe) handgefertiges bedrucktes Tuch aus Kenia.
    jetzt unterstützen 5 von 5 verfügbar
Backer Picture

 

Reinhard Klöpper
Hanau, Deutschland
 

50,00 €

Kerstin Eckert
St. Egidien, Deutschland
 

30,00 €

Jan Bente Frenzel
Rastede/Wahnbek, Deutschland
 

30,00 €

Andrea Wolf
Hamburg, Deutschland
 

 

Alexandra Galimberti
München, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal