loading

Wer sind wir?

Kunstretter e. V. ist ein Zusammenschluss kunst- und kulturinteressierter Menschen. Als gemeinnütziger Verein bemühen wir uns um die Realisierung von Restaurierungsprojekten für Kunstwerke von kulturhistorischem Wert aus dem Leipziger Raum. Wir wollen das Interesse der Gesellschaft für deren Besonderheiten, Geschichte und identitätsstiftenden Aspekte wecken und zu ihrer verdienten öffentlichen Wertschätzung beitragen.

 

Warum Moskau? Warum Leipzig?

Schauplatz unseres aktuellen Projektes ist die Russische Gedächtniskirche St. Alexis in Leipzig. Als deutsch-russisches Gemeinschaftsprojekt wurde sie 1913 in Gedenken an die während der Völkerschlacht 1813 vor den Toren Leipzigs gefallenen russischen Soldaten errichtet. Sie gilt als wichtigster russischer Kirchenbau in Deutschland und dient bis heute als Begegnungsstätte und Gotteshaus der hiesigen orthodoxen Gemeinde.

 

 

Das Kircheninnere birgt eine der größten Ikonostasen außerhalb Russlands. Die 18 Meter hohe und 10 Meter breite Ikonenwand stellt in ihrer Vollständigkeit und Komplexität ein einzigartiges Ensemble aus insgesamt 78 Ikonen dar, was der Kirche vor ihrem geschichtlichen Hintergrund den Rang eines Kulturdenkmals von nationaler Bedeutung verleiht. Zurzeit werden Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten an der Ikonostase durchgeführt. Diese werden über Fördermittel und Sponsorengelder finanziert.

 

 

Anknüpfend an die Geschichte und Bedeutung der Kirche als deutsch-russische Begegnungsstätte, wollen wir sechs Restaurierungsstudenten und einen Dozenten des renommierten Moskauer Surikov-Instituts zu einem einmonatigen Studienaufenthalt nach Leipzig eingeladen. Gemeinsam mit deutschen Restauratoren und Studenten sollen sie an der Restaurierung der Ikonen mitwirken. Neben dem fachlichen Austausch steht dabei vor allem die interkulturelle Verständigung im Vordergrund. Gemeinsam an einem außergewöhnlichen Projekt zu arbeiten, sich fachlich zu ergänzen und voneinander zu lernen, bietet dafür die besten Voraussetzungen.

 

 

Was ist geplant?

Für den Studienaufenthalt und den Austausch sind vielfältige Gelegenheiten und Aktivitäten vorgesehen. Neben den gemeinsamen Restaurierungsarbeiten an den Ikonen, werden Dozenten kleine Fachseminare zu Themen des Denkmalschutzes und der Restaurierung geben. Im Zuge eines Ausfluges nach Dresden ist der Besuch der Hochschule für Bildende Künste und des Landesamtes für Denkmalpflege geplant. In Leipzig sind die Moskauer Studierenden eingeladen am Stammtisch der Restauratoren teilzunehmen und werden die Gelegenheit bekommen, die Hochschule für Grafik und Buchkunst kennenzulernen.

So sollen beide Seiten – hiesige Restauratoren und die russischen Gäste – einen Einblick in die jeweiligen Restaurierungsansätze finden und in die praktische Arbeit an den Ikonen einbringen.

Zudem wollen wir einige Leipziger Bürger dazu zu gewinnen, Übernachtungsplätze zu stellen.

 

Wofür wird das Geld gebraucht?

  • Reise, Visa, Monatskarten für LVB für 7 Personen
  • Unkostenbeitrag für bereit gestellte Unterkünfte
  • Verpflegung
  • Exkursion nach Dresden an das Landesamt für Denkmalpflege, die Gemäldegalerie und die Hochschule der Bildenden Künste

Da uns für die Einbindung der Moskauer Studierenden keine Fördergelder zur Verfügung stehen, haben wir den Weg des Crowdfunding gewählt. Mit Ihrer Hilfe geben Sie uns die Möglichkeit ein einmaliges deutsch-russisches Begegnungsprojekt zu verwirklichen und bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung!

 

 

  *Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten.   

1 Kommentar

 

am 24.05.2017 um 17:01

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem großen Interesse habe ich über das Begegnungsprojekt mit Moskauer Kunststudenten und Restauratoren gelesen. Ich studiere Kunstgeschichte an der Universität Leipzig und wohne in einer WG. Ein freies Zimmer steht zur Verfügung. Ich würde gern für zwei Personen Übernachtungsplätze anbieten.

Mit freundlichen Grüßen,
Anastasija

1.620,00 € 21 % von 7.833,00 € Ziel
32 Unterstützer
Verbleibende Zeit

Erhält das Projekt bis zum 22.06.2017 19:23:49 MEZ mindestens 7.833,00 € wird es finanziert. Ansonsten erhältst du dein Geld zurück.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Postkartenset *
    Für eine Unterstützung ab 10 € bekommst du ein Postkartenset mit Motiven aus der Russischen Gedächtniskirche.
    jetzt unterstützen 186 von 200 verfügbar
  • ab 30,00 €
    Teilnahme an einer Gruppenführung *
    Ab einer Unterstützung von 30 € kannst du an einer Gruppenführung teilnehmen, bei der die Restaurierungsarbeiten vorgestellt werden. Du kannst den Restauratoren und Studenten bei der Arbeit über die Schulter schauen.
    jetzt unterstützen 52 von 60 verfügbar
  • ab 60,00 €
    Eintrittskarten für das Abschlusskonzert *
    Für 60€ erhälst du Eintrittskarten für zwei Personen für das Abschlusskonzert.
    jetzt unterstützen 14 von 20 verfügbar
  • ab 200,00 €
    Exklusive Einzelführung durch die Russische Gedächtniskirche *
    Ab einer Unterstützung von 200 € bekommst du eine exklusive Einzelführung in der Russischen Gedächtniskirche durch den Erzpriester oder wahlweise durch einen der Restauratoren. Du kannst uns über die Schulter sehen und mit den Studenten und Restauratoren ins Gespräch kommen. Du oder Deine Firma wirst im Abspann des Dokumentarfilms erwähnt.
    jetzt unterstützen 6 von 8 verfügbar
  • ab 400,00 €
    Eintrittskarten zum Abschlusskonzert in der Russischen Kirche *
    Für eine Unterstützung ab 400 € wirst du zu einem original russischen Mahl eingeladen, dass Mitglieder der Russisch-Orthodoxen Gemeinde für die Unterstützer und die Studenten zubereiten. Du oder Deine Firma wirst im Abspann des Dokumentarfilms erwähnt. Du erhälst Eintrittskarten für zwei Personen für das Abschlusskonzert.
    jetzt unterstützen 10 von 10 verfügbar
 

200,00 €

Matthias Glöckner
Chemnitz, Deutschland
 

100,00 €

Erika Degenkolb
Erfurt, Deutschland
 

100,00 €

Marina Dmitrieva
Leipzig, Deutschland
 

 

B. Einenkel
Erfurt, Deutschland
 

100,00 €

Jürgen Tietze
Dresden, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal