loading

 

Liebe Freunde der Kunst und ihrer Verwirklichung,

 


wir sind die Leipziger Theatercompagnie ERWEITERTE ZUGESTÄNDNISSE und realisieren seit 2006 form- und spartenverbindende Produktionen an der Schnittstelle zwischen Theater, Literatur und konzeptioneller Kunst.

 

      


Im August 2014 feierten wir mit unserer installativen Lesung "ABGÄNGE" (nach Texten des Schweizer Schriftstellers Markus Werner) eine intensive und beglückende Premiere in der naTo in Leipzig. Davon beflügelt, machen wir uns im Februar 2015 auf den Weg in die Schweiz, um an Theatern in Solothurn und Biel zu gastieren - allerdings fehlt uns für das Gastspiel in Biel noch die Finanzierung der Saalmiete.

 

   

 

Am 7. Februar werden wir definitiv in Solothurn auftreten, dafür hat uns die Gemeinde Feldbrunnen dankenswerterweise finanzielle Unterstützung zugesagt. In Biel wurden wir vom Theater RENNWEG26 auch herzlich eingeladen, unser Stück am 8. Februar zu zeigen - dies gelingt uns jedoch nur mit Hilfe Eurer Unterstützung!

In unserem Stück widmen wir uns dem sensiblen, widerspenstigen und zugleich urkomischen Werk von Markus Werner. Wir haben zentrale Motive aus seinen Romanen miteinander verschränkt und die Handlung auf bildhafte Übersetzung untersucht.

Was uns daran fasziniert? Die Figuren in Markus Werners Werk scheitern beständig an den Anforderungen des Lebens. Sie misstrauen konsequent der Idee von Sicherheit. Sie fühlen sich unzugehörig. Sie spiegeln wesentliche Emotionen unserer Gegenwart - und auch unseres Projekts!

 

      

 

Wir haben unsere Low-Budget-Produktion in sehr kurzer Zeit und mit viel Herzblut auf die Beine gestellt, und zu unserer großen Freude wurde sie in Leipzig von Publikum und Presse sehr gut aufgenommen. Auch deshalb möchten wir mit ihr in die Ferne. Die Schweiz ist dabei für uns ein ganz besonders wichtiges Ziel, da Autor und Texte dort zu Hause sind!

 
Wer wir sind? Unser künstlerisches Team besteht diesmal aus Verena Noll und Andreas Guglielmetti (Schauspiel), Friederike Köpf (Regie, Dramaturgie) und Franz Schwarznau (Musik).

Hier könnt ihr unseren 12-minütigen Trailer sehen.

Weitere Infos zu unserer Produktion und Compagnie findet ihr auch auf unserer Website.

 

Mit Eurer Hilfe verwirklichen wir unseren Auftritt in Biel und lassen Euch mit Postkarten, Fotos und leckeren Mitbringseln daran Anteil nehmen! Bei unserem zeitnahen Gastspiel in der SCHAUBÜHNE LINDENFELS am 31. Januar und 1. Februar um 20 Uhr könnten die Leipziger unter Euch sogar live dabei sein!


Also, bis bald aus der Schweiz!


Bhüeti,
Eure erweiterten zugeständnisse
Verena und Friederike

 

 *Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten. 

2 Kommentare

Profil-Bild

am 30.01.2015 um 23:02

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

von ganzem Herzen danken wir Euch für Eure Großzügigkeit und Spontaneität, die es uns ermöglicht haben, unser angestrebtes Ziel in wenigen Tagen zu erreichen und sogar darüber hinaus zu schießen!

„Sicherheit ist das Kennzeichen des Tölpels“, schreibt Markus Werner. Umso beglückender ist es für uns, dass ihr Euch auf das Wagnis eingelassen habt und uns damit ein Gefühl der Sicherheit gegeben habt. Finanziell natürlich, aber auch menschlich!

In großer Freude,
Eure erweiterten zugeständnisse

Profil-Bild

am 20.01.2015 um 17:35

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer nah und fern, bekannt und anonym (!),

erst vor wenigen Tagen sind wir bei Visionbakery online gegangen und haben nun schon über die Hälfte unseres angestrebten Zieles erreicht – Dank eurer Großzügigkeit!

Wir sind überwältigt!!!
Eure erweiterten zugeständnisse

„Das Ausmaß meiner Verschontheit ist grenzenlos, und doch ist mir bang.“
(Markus Werner, Die kalte Schulter)

Und besonders für unsere anonymen Unterstützer:

„Er gebe zu, sagte Wank, daß die Kenntnis von Namen und Bezeichnungen eine erste Annäherung an das Benannte bedeute, oder zu bedeuten scheine, und damit das Gefühl einer gewissen Vertrautheit hervorrufe.“ (Markus Werner, Die kalte Schulter)

Bereits abgelaufen!
727,00 € 104 % von 700,00 € Ziel
21 Unterstützer
Erfolgreich finanziert!

Dieses Projekt erreichte bis zum 07.02.15 MEZ die benötigte Summe und konnte in 24 Tagen finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Elektronisches Dankeschön
    Wir bedanken uns bei dir mit einer Rundmail aus Biel - mit den ersten Infos, wie unser Gastspiel verlaufen ist!
    jetzt unterstützen 97 von 100 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Persönliche Postkarte aus Biel *
    Wir senden dir vom Ort des Geschehens eine Postkarte mit Unterschrift aller Beteiligten!
    jetzt unterstützen 97 von 100 verfügbar
  • ab 20,00 €
    Schweizer Schokolade *
    Wir bringen dir aus Biel eine der berühmten Schweizer Schokoladen mit.
    jetzt unterstützen 27 von 30 verfügbar
  • ab 30,00 €
    Große Schweizer Schokolade und signiertes Plakat *
    Wir bringen dir aus Biel eine große Tafel Schweizer Schokolade mit und signieren dir eines unserer Plakate.
    jetzt unterstützen 17 von 20 verfügbar
  • ab 40,00 €
    Ein Roman von Markus Werner *
    Wir senden dir ein nigelnagelneues Taschenbuch deiner Wahl von Markus Werner.
    jetzt unterstützen 7 von 10 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Freikarte + ein Glas Sekt für eine unserer Vorstellungen *
    Wir laden dich zu einer unserer Vorstellungen am 31.1. oder 1.2. um 20 Uhr in der Schaubühne Lindenfels in Leipzig ein - oder natürlich in eine der Vorstellungen in Solothurn oder Biel. Im Anschluß an die Vorstellung servieren wir dir ein Glas Sekt!
    jetzt unterstützen 13 von 15 verfügbar
  • ab 50,00 €
    In Leipzig: Exklusive Lesung aus Texten von Markus Werner *
    Wir laden dich in Leipzig zu einer Lesung aus Markus Werners Romanen im kleinen privaten Kreis ein. In Wohnzimmeratmosphäre, mit einem Glas Rotwein... Es liest Verena Noll.
    jetzt unterstützen 9 von 10 verfügbar
 

 

Claudia Siebeck
Leipzig, Deutschland
 
 

50,00 €

Hans-Peter Lauschke
Leipzig, Deutschland
 

 

Dietmar Sattler
Leipzig, Deutschland
 

40,00 €

Andreas Rosenthal
Münster, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal