loading

 

Wer sind wir eigentlich?
Die Darmstädter Sezession ist eine Vereinigung bildender Künstler, die 1919 aus dem Darmstädter Freundeskreis um die spätexpressionistischen Zeitschriften »Die Dachstube« und »Das Tribunal. Hessische Radikale Blätter« hervorging. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten u.a. die Maler Max Beckmann und Ludwig Meidner. Heute hat die Vereinigung über 100 Mitglieder in ganz Deutschland, davon über 20 % allein in Berlin.

 



Und was passiert hier?
In diesem Jahr werden wir 100 Jahre alt. Das feiern wir mit einem Kunstfestival in Darmstadt. 100 Tage Ausstellungen und Austausch, Veranstaltungen und Führungen, Konzerte und Feste. Das Jubiläumsfestival
der Darmstädter Sezession ist eine Feier der Künste in Darmstadt, eine Veranstaltung, die der komplexen Struktur und Geschichte einer gewachsenen Künstlervereinigung gerecht wird. Am 8. Juni 1919 von
Menschen gegründet, die eine andere Idee von Kunst und Gemeinschaft leben wollten, werden wir ab dem 8. Juni 2019 erneut eine der großen Fragen der Menschheitsgeschichte durch die Mittel der Kunst besprechen: wie organisieren wir Gemeinschaft? Oder anders gefragt: was kann Kunst zum Gelingen von Gesellschaft beitragen?

 



Wie genau sieht das aus?
An mehr als 20 verschiedenen Orten in Darmstadt wird es im Verlauf der 100 Tage Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Workshops und vieles mehr geben. Das Designhaus auf der Mathildenhöhe wird für den gesamten Zeitraum unser Festivalzentrum sein. Außerdem werden Kunstrouten entlang von Werken unserer Mitglieder, die sich im öffentlichen Raum befinden, durch die Stadt leiten. So kann jede Besucherin und jeder Besucher die Stadt anders erleben und immer wieder neue Ausstellungen an unterschiedlichen Orten besuchen. Dafür gibt es Tickets in den jeweiligen Einrichtungen, ein 3-Tages-Ticket und einen Festivalpass für die gesamten 100 Tage.

 



Und wofür wird das Geld genutzt?
Das Geld aus der Kampagne werden wir für den Transport von Kunstwerken nutzen. Zu unserem Festival kommen Werke aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen, zum Teil sind das sehr große und schwere Skulpturen. Der Transport dieser Werke ist enorm teuer und mit Ihrer Unterstützung helfen Sie uns dabei, diese Transporte zu realisieren.

 

* Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer/innen zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten.

5,00 € 0 % von 5.595,00 € Ziel
1 Unterstützer
Verbleibende Zeit

Erhält das Projekt bis zum 06.06.2019 18:10:50 MEZ mindestens 5.595,00 € wird es finanziert. Ansonsten erhältst du dein Geld zurück.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    DANKESCHÖN! *
    DANKESCHÖN! Du hast ein wenig Geld über und findest unsere Festivalidee gut? Wir sind dir unendlich dankbar!
    jetzt unterstützen 99 von 100 verfügbar
  • ab 30,00 €
    3-Tages-Ticket + Buttons und Postkartenedition + Buch aus der Edition Darmstadt *
    Du bekommst von uns ein 3-Tages-Ticket, gültig für drei Tage ab dem ersten Tag der Entwertung. Und dazu gibt es noch ein ganzes Paket an tollen Kleinigkeiten: von DIESE Studio gestaltete Buttons und Postkarten und das brandneue Buch "Sezessionsmuseum Darmstadt" aus der Edition Darmstadt von surface book.
    jetzt unterstützen 100 von 100 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Festivalpass + Festivalpaket + Überraschungskatalog *

    Du bekommst den Festivalpass, der dir für 100 Tage Zugang zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen unseres Jubiläumsprogramms ermöglicht! Außerdem gibt es eine von DIESE Studio gestaltete Tasche mit allem nötigen Material für das Festival dazu UND auch noch einen Überraschungskatalog aus unserem Archiv!

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 50 von 50 verfügbar
  • ab 100,00 €
    Festivalpass + Festivalpaket + Mappe mit Drucken *

    Du bekommst den Festivalpass, der dir für 100 Tage Zugang zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen unseres Jubiläumsprogramms ermöglicht! Außerdem gibt es eine von DIESE Studio gestaltete Tasche mit allem nötigen Material für das Festival dazu UND eine Mappe mit wunderschönen Drucken, dabei unter anderem Motive von Helmut Lortz!

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 20 von 20 verfügbar
  • ab 300,00 €
    Edition mit handsignierten und nummerierten Drucken *

    Du bekommst eine kleine Sensation: nach vielen Jahren in unserem Archiv wiederentdeckt, hast du die Chance auf handsignierte Werke von Barbara Bredow, H.O. Müller-Erbach, Pit Ludwig, Renate Sautermeister, Jo Mirad und Ernst Schonnefeld. Die auf 180 Exemplare limitierte Edition "Zum Thema Landschaft" ist eine echte Rarität!

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 20 von 20 verfügbar
  • ab 1.000,00 €
    Kuratorenführung durch die Ausstellungen des Festivalzentrums + anschließender Sektempfang *

    Für diese großzügige Unterstützung gibt es exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Festivals. In entspannter Atmosphäre werden die Gedanken hinter dem Jubiläum erläutert, einzelne Positionen exemplarisch vorgestellt um die Eindrücke nach einem kleinen Spaziergang zum Atelier Siegel bei einem Glas Sekt wirken zu lassen (für bis zu 12 Personen).

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 3 von 3 verfügbar

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal