loading

 



One World One Dream - das Motto der - durchaus umstrittenen - Olympischen Spiele von Beijing 2008 wollte die Menschen dem Ziel näher bringen, sich als Glieder der einen Welt zu verstehen, in der Begegnung und Dialog Voraussetzungen für ein friedliches Miteinander der Völker sind.

 

              

 

Mit unserer Studienreise werden wir mit 20 Studierenden versuchen, diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen. Im Brennpunkt der Reise stehen daher Begegnungen mit Land, Kultur, Religionen und vor allem den Menschen Chinas und Russlands. Daher haben wir unser Programm in enger Zusammenarbeit mit Bekannten vor Ort in Beijing, Xi'an und Irkutsk/Moskwa zusammengestellt.

 

In einem Zeitalter immer schnellerer Fortbewegung werden wir die Rückreise mit der Transsibirischen Eisenbahn von Beijing über Harbin, Manshouli, Irkutsk nach Moskau antreten, um ein Gefühl für die Entfernung und die Größe der Erde zu bekommen.

 

     

 

Bereits 2010 konnte für eine Gruppe Studierender dieser Traum realisiert werden. Die Reise war ein großer Erfolg. Die Bilder hier sind von dieser ersten Reise. Weitere Bilder und das Reisetagebuch können Sie sich HIER anschauen.

 

Ziele und Zielgruppen?

 

Ziel unseres Angebotes sind Studierende, die die Welt entdecken und verstehen wollen, die sich mit fremden Kulturen auseinandersetzen möchten, um ihren eigenen Lebenshorizont zu erweitern. Dabei legen wir Wert darauf, dass es sich um Erfahrungen jenseits pauschaltouristischer Angebote handelt.

 

                

 

 

Mit dieser "cultural intelligence" sollen sie in der Lage sein, in ihren späteren beruflichen Wirkungsfeldern dazu beizutragen, dass die globalisierte Welt eine gerechte und friedliche Welt sein kann, ohne die Augen vor Realitäten und Notwendigkeiten zu verschließen.

 

   

 

Warum sollte man das Projekt unterstützen?

 

Damit wir ausreichend Zeit für Begegnungen und ein umfassendes Eintauchen in die Kultur Chinas und Russlands zu haben, sind wir einen Monat unterwegs. Das ist trotz aller Bemühungen um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis kostspielig. Zudem sind Studierende eine Zielgruppe, die selbst nur über begrenzte finanzielle Mittel verfügt.

 

 

 

Wir erachten es als wichtig gerade in der Studienzeit, so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln. Mit dieser Studienreise bieten wir die einmalige Gelegenheit eine immer noch ferne und oft unverstandene Welt, ihre Kultur und ihre Religionen zu erleben.

 

   

 

Um möglichst allen interessierten Studierenden, die zum Teil schon über ein Jahr auf diese Reise sparen, eine Teilnahme zu ermöglichen, ist es erforderlich, dass wir durch unterschiedliche Aktionen Sponsoren gewinnen können. Zusätzlich zu den Teilnehmerbeiträgen und Zuschüssen benötigen wir Sponsorengelder mindestens in Höhe von € 10.000 um das Projekt realisieren zu können.

Bitte unterstützen Sie uns!

 

  

 

Transparenz, was passiert mit dem Geld?

 

Der hier zu Verfügung gestellte Betrag fließt in die Gesamtfinanzierung des Projekts.

Die Kosten für Flüge, Transsibirische Eisenbahn, Unterkünfte in einfachen Hostels und Verpflegung sowie Ausflüge und Eintritte belaufen sich auf insgesamt ca. € 55.000, die durch Teilnehmerbeiträge von jeweils € 1.900 plus Zuschüsse und die Sponsorengelder gedeckt werden sollen.

 

  

 

Wer steht hinter dem Projekt?

 

Hinter diesem Projekt stehen die Katholische Hochschulgemeinde Freiburg-Littenweiler/PH und Furtwangen, sowie natürlich alle Teilnehmer.

Gern können Sie unsere Website besuchen und bei Fragen Kontakt mit uns aufnehmen.

KHG Littenweiler

KHG Furtwangen

 

*Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten. 

Bereits abgelaufen!
690,00 € 12 % von 5.595,00 € Ziel
14 Unterstützer
Leider nicht finanziert!

Dieses Projekt erreichte die benötigte Summe bis zum 29.06.15 MEZ nicht und konnte in 55 Tagen nicht finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Dankeschön E-Mail *
    Eine persönliche Dankeschön-E-Mail mit einem Gruppenfoto vom Vorbereitungswochenende.
    jetzt unterstützen 999 von 1000 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Nennung als Sponsor *
    Ihr Name erscheint in der Sponsorenliste auf www.khg-china.de
    jetzt unterstützen 49 von 50 verfügbar
  • ab 15,00 €
    Postkarte aus China oder Russland *
    Eine Dankeschön-E-Mail und eine Postkarte aus China oder Russland
    jetzt unterstützen 95 von 100 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Gruppenvideo *
    Sie erhalten ein Video mit persönlichen Grüßen per Mail von einem unserer Aufenthaltsorte (Shanghai, Qingdao, Xi'an, Beijing, Irkutsk, Listvyanka oder Moskwa).
    jetzt unterstützen 23 von 25 verfügbar
  • ab 100,00 €
    Postkarte/E-Card von allen Orten *
    Sie erhalten eine Postkarte von allen unseren Aufenthaltsorten (Shanghai, Qingdao, Xi'an, Beijing, Irkutsk, Listvyanka oder Moskwa).
    jetzt unterstützen 25 von 25 verfügbar
  • ab 200,00 €
    Bilder-CD *
    Sie erhalten eine Bilder-CD mit ca. 150 Bildern von unserer Reise. Wird innerhalb von sechs Wochen nach der Reise verschickt.
    jetzt unterstützen 50 von 50 verfügbar
  • ab 300,00 €
    Einladung zum China-Abend nach der Reise *
    Sie sind zum China-Abend mit Bildershow, Quiz und großem Buffett nach freiburg oder Furtwangen eingeladen, werden dort persönlich als Sponsoren begrüßt. Dazu gibt es ein Gruppenfoto mit der Reisegruppe und Ihnen.
    jetzt unterstützen 15 von 15 verfügbar
  • ab 500,00 €
    Souvenir aus China *
    Sie erhalten als Geschenk einige Firguren aus Xi'an, die den Kriegern der Terrakotta-Armee nachempfunden sind, direkt aus China zugeschickt.
    jetzt unterstützen 10 von 10 verfügbar
 

50,00 €

Tabea Rauch
Friedrichshafen, Deutschland
 

50,00 €

Doris Koch-Leißner
Nidda, Deutschland
 

 

Sabrina Bienek
Ostfildern, Deutschland
 

20,00 €

Sybille Harter
kehl, Deutschland
 

 

Tim Sowade
Freiburg, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal