loading
DANKE DANKE DANKE!!!
Wir freuen und riesig über die großartige Unterstützung!!! 1000 Dank!!!
Aber ein bisschen Zeit haben wir ja noch. Alles, was wir zusätzlich einnehmen, möchten wir gern in unser nächstes Projekt investieren: "Zuhause, süßes Zuhause" (AT), Premiere im September 2015, erneut in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT - das Theater.
Also unterstützt uns weiterhin und erzählt so vielen Menschen wie möglich von uns!

DANKE DANKE DANKE!!!

 

Im September 2014 hatten wir (Cosima, Verena, Rahel, Jonas) Premiere mit unserer Inszenierung "Auch Lulu" - nun sind wir auf das 100°-Festival nach Berlin eingeladen und brauchen eure Hilfe!

 

Wofür brauchen wir eure Hilfe?

Wir wurden mit der Inszenierung zum 100°-Festival nach Berlin eingeladen. Juhu!

Allerdings gibt es einen kleinen Haken: wie transportieren wir uns, unsere Requisiten und unsere Raumausstattung dahin?

Das Stück lebt u.a. davon, dass es in einem offensichtlich künstlichem Raum spielt, der mit zahlreichen Papputensilien ausgestattet ist.

z.B. so:

            

Doch diese müssen transportiert werden. Dafür möchten wir ein Auto mieten.

Außerdem hatten wir während der Stückerarbeitung einen riesigen Spiegel zur Verfügung, der im Raum der Werkstattmacher fest installiert ist. Als Ersatz möchten wir nun Spiegelfolie besorgen. Denn auch der große Spiegel spielt eine große Rolle.

z.B. in dieser Szene:

                                        

 

Und natürlich möchten wir als komplettes Team zum 100°-Festival fahren. Das heißt auch, dass Cosima aus Wien anreisen muss, da sie dort mittlerweile Bühnen- und Kostümbild studiert.

All das kostet leider Geld, welches wir als Studenten nur schwer allein aufbringen können.

Daher bitten wir euch um eure Unterstützung.

 

Worum geht es in dem Stück?

Einundzwanzig Jahre schrieb Frank Wedekind am Lulu-Stoff. Lulu. Femme fatale? Unschuldiges Mädchen? Prostituierte ?

Noch heute ist sie eine schwer zu fassende Figur – kein Wunder, wird sie in Wedekinds Text doch nur durch Aussagen anderer definiert. Doch wer ist diese Figur, diese Frau, deren Leben so sehr durch Männer geprägt wird? Was denkt sie? Wen liebt sie? Und was hat sie eigentlich mit uns zu tun? Wie sehr beeinflussen durch die Gesellschaft geprägte, romantische Bilder und Wunschvorstellungen unser Leben und Lieben? Wann wird man als Frau in Rollenbilder gezwängt und wann lassen sich diese bewusst ausnutzen? Auf der Suche nach Antworten geben wir Lulu Raum – einen Ort, eine Sprache.

 

hier ein Trailer:

 

Eine Produktion von Baum/Häseler/Stier in Kooperation mit dem Werkstattmacher e.V. und LOFFT – das Theater. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

 

Zusammenfassung

Für uns ist es eine tolle Chance, dieses Stück ein weiteres Mal und noch dazu einem ganz anderen Publikum zu präsentieren. Damit das passieren kann, brauchen wir Unterstützung für die Reisekosten und den Erwerb von Spiegelfolie.

 

Danke für eure Aufmerksamkeit und eure Unterstützung!

Cosima, Rahel, Verena, Jonas

 

 Das Team mit Verstärkung: Jonas, Cosima, Verena, Rahel, René, Eike

 

http://werkstatt-lofft.de/

https://www.facebook.com/Werkstattmacher?fref=ts

alle Fotos (c) Thomas Puschmann, fruehbeetgrafik

 

*Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten. 

 

 

 

1 Kommentar

Profil-Bild

am 04.02.2015 um 17:50

ToiToiToi! Gerne verbinde ich mit meiner Unterstützung Leipzig und Berlin. Eine persönliche Herzensangelegenheit. Da paßt das spannende Thema der Inszenierung...

Bereits abgelaufen!
940,00 € 168 % von 559,50 € Ziel
42 Unterstützer
Erfolgreich finanziert!

Dieses Projekt erreichte bis zum 23.02.15 MEZ die benötigte Summe und konnte in 20 Tagen finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 1,00 €
    Danke
    Ein einfaches Danke aus tiefstem Herzen, denn jeder Euro hilft.
    jetzt unterstützen 481 von 500 verfügbar
  • ab 5,00 €
    Ein Blümchen
    Eine der wunderschönen und einzigartigen Pappblumen aus unserem Stück
    jetzt unterstützen 17 von 25 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Inszenierungsfotos
    Probenfotos von uns und dem Fotografen
    jetzt unterstützen 6 von 15 verfügbar
  • ab 15,00 €
    Der Soundtrack zum Stück
    Eine CD mit dem Soundtrack zum Stück
    jetzt unterstützen 12 von 15 verfügbar
  • ab 15,00 €
    Sekt und Sitzplatzreservierung *
    Wir reservieren euch einen Sitzplatz für unsere Vorstellung beim 100°-Festival (leider muss man Festivaltagestickets kaufen, daher können wir euch keinen freinen Eintritt gewähren) dafür aber im Anschluss noch ein Glas Sekt mit dem ganzen Team
    jetzt unterstützen 2 von 5 verfügbar
  • ab 25,00 €
    Lulu für Zuhause
    Eine DVD mit der Aufzeichnung des Stücks
    jetzt unterstützen 7 von 15 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Lulus Lieblingsgetränk - Elixier de Spaa
    Eine Flasche von Lulus exklusivem Lieblingsgetränk - Elixir de Spaa
    jetzt unterstützen 2 von 3 verfügbar
 

 

Barbara Baum
Hamburg, Deutschland
 

50,00 €

Erika, Reiner, Fabian Spatz-Scholz
Beverungen, Deutschland
 

 

Ulli Häseler
Teupitz, Deutschland
 

50,00 €

Andrea Bendel
Schöneiche, Deutschland
 

 

Henning Schmidt
Fuldatal, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal