loading

Macbeth - I can dance my name


Gruppe K (D) _ Spiel und Ausstattung: Katharina Muschiol, Maik Evers, Stefan Wenzel _ Regie: Nis Søgaard (DK)


Wir tanzen aber machen kein Ballett!


In unserer neuen Produktion widmen wir, die Gruppe K, uns dem Shakespeareklassiker Macbeth und versetzen die Orte der Handlung immer wieder in eine moderne Discohölle.
Es klopft: wer hat den denn eingeladen? Aus dem Weg ich muss tanzen! Macbeth is on the Dancefloor. 666 BPM! Der Held hört einen prophetischen Beat, steigt auf zum König und wird auf dem Höhepunkt der Ekstase vom Türsteher vermöbelt.


„Fair is foul and foul is fair“, der berühmte Satz der Hexen fällt und ist Startschuss für das ständige Vertauschen von Personen, Inhalten und Symbolen.
Macbeth ist eine Geschichte des Handelns und so wird in dieser Inszenierung die Aktion zum obersten Gebot! Der DJ war auch schon mal besser. Haste auch was von Tohuwabohu? Wir machen Macbeth und tanzen uns um Kopf und Kragen. Auf der Bühne entsteht ein Moloch aus Bewegung, Puppe und Musik. Der Tanzboden bebt, denn darunter schlummern die Opfer des Erfolgs. Die Spieler fordern sich heraus, fordern Spiel, Extrem, Untergang und große Pointe. Moral? Was ist das schon? Diese Figuren kennen keine Moral: Die Welt wird verlacht und das Gegenüber erschlagen. Cant stop the rock, let the musik play, and keep the game on play! Time is over...


Jetzt kommt ihr ins Spiel. Denn über der Tanzfläche ist ein Loch. Zur Krönung fehlt Macbeth die große Kugel und er braucht eure Hilfe. Eine schwarze Discokugel mit stattlichen 75 cm Durchmesser soll zentrales Bühnenelement unserer Inszenierung werden. Doch dafür benötigen wir eure Unterstützung. Für 888,- Euro kann die schwarze Sonne über Macbeth Dancfloor aufgehen.


Ich wünsche uns ein schönes Blutbad - Tanz dein Verderben!


Die Gruppe K gründete sich 2009 und erarbeitete bisher zwei Produktionen: Der Gruftwächter nach Franz Kafka (2009, Regie: Yehuda Almagor) und Wölfe (2011, Regie: Michael Vogel). In MacBeth – I can dance my name kommt das Spiel mit Figuren, Objekten und Musikinstrumenten aus der Bewegung und bilderreiches Spiel trifft auf live Musik. Die Inszenierung wird im Laufe des Jahres unter der Regie von Nis Søgaard (DK) im Westflügel erarbeitet und feiert am 14. August Premiere. Weitere Termine sind der 15. + 16. August

 

Kooperationspartner

Lindenfels Westflügel, Leipzig

FITZ - Zentrum für Figurentheater, Stuttgart

Schaubude, Berlin

Puppentheater Magdeburg

 

Förderer

Gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e.V.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

 

 

*Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten.

Bereits abgelaufen!
988,00 € 111 % von 888,00 € Ziel
25 Unterstützer
Erfolgreich finanziert!

Dieses Projekt erreichte bis zum 14.08.14 MEZ die benötigte Summe und konnte in 27 Tagen finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 8,00 €
    Berührung der schwarzen Kugel *
    Wir treffen uns nach einer Aufführung auf der Bühne unter der großen schwarzen Discokugel und berühren gemeinsam den dunklen Stern, der über Macbeth Schicksal schwebt.
    jetzt unterstützen 44 von 50 verfügbar
  • ab 17,00 €
    Hinterlasse deine Initialen *
    Du darfst nach einer Aufführung deine Initialen in ein Spiegelsegment der Discokugel ritzen und wirst so Bestandteil unserer Inszenierung.
    jetzt unterstützen 28 von 30 verfügbar
  • ab 35,00 €
    Deine eigene VoodooPuppe *
    Du bekommst deine eigene von den Spielern selbst genähte Macbeth-Voodoo-Puppe.
    jetzt unterstützen 6 von 10 verfügbar
  • ab 53,00 €
    Dein persönliches Hexenorakel *
    Du darfst nach einer der Aufführungen zu uns kommen und bekommst dein ganz persönliches Hexenorakel. Wirst du einmal Than von Cawdor oder vielleicht sogar König von Schottland? Die drei Hexen können es dir beantworten.
    jetzt unterstützen 6 von 10 verfügbar
  • ab 88,00 €
    Wir tanzen deinen Namen *
    Bei einer Aufführung deiner Wahl werden wir nach dem Schlussapplaus vor versammeltem Publikum deinen Namen tanzen. Solltest du es nicht zu einer der Aufführung schaffen, gibt es die Möglichkeit einer Videoaufzeichnung.
    jetzt unterstützen 2 von 5 verfügbar
  • ab 888,00 €
    Die Kugel gehört dir *
    Du bist stolzer Besitzer einer großen schwarzen Discokugel (75 cm Durchmesser). Die Dicokugel, die mit uns auf Tour geht, wird eine Leihgabe von dir sein. Nachdem das Stück abgespielt ist geht die Kugel dann komplett in deinen Besitz über und du kannst sie zuhause im Wohnzimmer aufhängen.
    jetzt unterstützen 1 von 1 verfügbar
 

 

E35 e.V. Leipzig
Leipzig, Deutschland
Backer Picture

 

Samira Lehmann
04229, Deutschland
 

 

Maria Lehmann
Stuttgart, Deutschland
 

35,00 €

Katrin Pilling
Basel, Schweiz
 

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal