loading

 

Trailer

 

Moschee DE ist ein Stück, das hierher nach Leipzig gehört. Nicht weit vom Spielort entfernt – der Friedenskirche in Leipzig-Gohlis – will die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde eine Moschee bauen. Der Konflikt um diese Moschee ist in Leipzig ein großes Thema. Bürgerinitiativen für und gegen den Bau wurden gegründet, die Menschen gingen zu Tausenden auf die Straße. Trauriger Höhepunkt der Proteste war das Aufspießen von Schweineköpfen auf dem Baugrundstück der Moschee. Spätestens seit dieser Aktion war das Thema auch bundesweit in den Medien. Auch SPD-Chef Sigmar Gabriel besuchte aus Solidarität das Moschee-Gelände in Leipzig.

 

Der Stücktext selbst basiert auf Interviews mit Beteiligten des Moschee-Streits in Berlin-Heinersdorf, wo dieselbe islamische Gemeinde 2006 eine Moschee baute und mit ähnlichen Anfeindungen wie hier in Leipzig konfrontiert wurde.

 

Wir haben nun die einmalige Gelegenheit, diesen Konflikt mit den Mitteln des Theaters neu zu verhandeln. Und zwar genau hier in der Friedenskirche in Leipzig-Gohlis. Nur auf der Bühne gibt es die Chance, die Protagonisten spielerisch gegeneinander antreten zu lassen. Oft sehen wir dann, dass sich unser Weltbild nicht so einfach in Pro und Contra einteilen lässt. Vielleicht ertappen wir uns dabei, dass eine Figur, deren Haltung wir ablehnen, uns irgendwie sympathisch ist. Oder dass eine unsympathische Figur unsere Haltung repräsentiert. Oder dass wir uns in ihrer Biografie wiedererkennen. Oder wir Lachen über Dinge, die uns selbst entlarven – und fühlen uns befreit.

 

      

     

 

Wir arbeiten mit fünf etablierten Theaterschauspielern aus Leipzig und Berlin. Weil sie dieses Stück unbedingt aufführen wollen, verzichten sie auf die üblichen Gagen, denn wir können mit unseren Mitteln nur ein kleines Aufführungshonorar zahlen. Ich als Verantwortlicher und Regisseur möchte ihnen aber zumindest eine Probenpauschale von 500 Euro bezahlen. Du kannst dafür sorgen, dass meine Schauspieler gern zur Probe kommen :)

 

Vor allem aber leistest Du mit Deiner Unterstützung einen Beitrag dazu, damit Leipzig das bleibt, wofür es schon immer bewundert wurde: nämlich kulturell vielfältig, weltoffen und bunt.

 

David Perlbach

                                          

 

*Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten.

Bereits abgelaufen!
10,00 € 0 % von 2.797,50 € Ziel
2 Unterstützer
Leider nicht finanziert!

Dieses Projekt erreichte die benötigte Summe bis zum 28.06.15 MEZ nicht und konnte in 47 Tagen nicht finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    5 Euro Unterstützung
    Dankeschön :)
    jetzt unterstützen 99 von 100 verfügbar
  • ab 10,00 €
    10 Euro Unterstützung - Fan-Buttons
    Buttons aus dem Moschee De -Fanshop
    jetzt unterstützen 50 von 50 verfügbar
  • ab 25,00 €
    Postkarte mit Autogramm
    Postkarten mit Autogramm von den Schauspielern: Die Zugezogene Der Vorsitzende Der Imam Der Pfarrer Der Konvertit
    jetzt unterstützen 25 von 25 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Poster
    Poster mit den Figuren des Stücks
    jetzt unterstützen 20 von 20 verfügbar
  • ab 75,00 €
    T-Shirts
    Fan T-Shirts, je 5 Stück pro Motiv
    jetzt unterstützen 25 von 25 verfügbar
  • ab 100,00 €
    Imam-Gartenzwerg
    Handgemachter Imam-Gartenzwerg
    jetzt unterstützen 5 von 5 verfügbar
  • ab 300,00 €
    Exklusivvorstellung *
    Exklusivvorstellung mit Verköstigung und Nachgespräch
    jetzt unterstützen 10 von 10 verfügbar
 

5,00 €

TG Teglasy
Wien, Österreich
Backer Picture

 

Stephan Popp
Leipzig, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal