loading

 

 

 

Was ist AKE DIKHEA?

Von Sinti und Roma hat jeder Mensch ein Bild im Kopf. Meistens kein besonders gutes. Stellen Sie sich doch vor: Sobald ihr Gegenüber erfährt, wer Sie sind, gehen die Vorurteile los: unendliche Müllberge, teure Mercedes-Autos, geklaute Kinder. Egal, dass man selbst noch nie eine Romni oder einen Sinto getroffen hat. Doch wer sind diese Menschen wirklich? Wie und wo leben sie, welche Wünsche, Träume oder Ängste haben sie?

Wir sagen: Schluss mit Kopfkino, kommen Sie zu uns, ins richtige Kino! Das Roma-Filmfestival AKE DIKHEA? heißt übersetzt „NA SIEHST DU?“ und bietet eine Plattform für eigene filmische Perspektiven von Sinti und Roma, für heterogene und authentische Geschichten aus der ganzen Welt. Das Filmfestival macht es sich zur Aufgabe, die Vielfalt der Lebenswirklichkeiten von Roma und Sinti dem Publikum näher zu bringen und unbekannte Schätze der weltweiten Filmproduktionen sichtbar zu machen.

Dieses selbstorganisierte Filmfestival findet im Dezember 2019 in Berlin zum dritten Mal statt. Schon seit drei Jahren holt das Festival rund 20 internationale Filme nach Berlin und lädt Filmemacher*innen ein, um mit ihnen und dem Publikum offen und ehrlich zu diskutieren. Es ist auch eine unumstößliche Plattform für die internationale Vernetzung und das gegenseitige Stärken – maßgeblich getragen durch einen intensiven Austausch innerhalb verschiedener Communities. Ohne das engagierte freiwillige Team der Berliner Roma-Selbstorganisation RomaTrial e.V. und der Unterstützung von Ihnen, der breiten Gesellschaft, wäre das Filmfestspiel nicht möglich!

 

Q&A mit Filmemacherinnen Liza Mortimer und Galya Stoyanova bei AKE DIKHEA? 2018 / Q&A with filmmakers Liza Mortimer and Galya Stoyanova at AKE DIKHEA? 2018, (c) Stephanie Ballantine

 

Was will AKE DIKHEA?

Es gibt kein „Sinti- und Roma-Kino“, es gibt nicht mal „die Sinti und Roma“, sondern einen aufregenden Pluralismus und die gleiche Vielfalt, wie bei anderen Menschengruppen auch. Mit unserem Programm, der Filmauswahl und den begleitenden Veranstaltungen, versuchen wir dieser Tatsache gerecht zu werden. Das Filmfestival reflektiert die Vielfalt, Komplexität und die sich ständig wandelnden Facetten des Lebens von Sinti und Roma in Deutschland, Europa und der Welt.

 

Unser Festival richtet sich

- an alle (film-)interessierten Menschen,

- an alle, die sich mit den Bildern von und über Roma, Sinti, Kale, Kalderash, Lovara, Lalleri, Ursari, Beasch, Manouches, Askali, Aurari, Romanichals, Droma, Doma, Gypsies, Travellers und alle anderen Romno-Gruppen dieser Welt diskriminierungskritisch auseinandersetzen möchten,

- an alle, die neugierig auf andere Menschen sind, und die den eigenen Wissenshorizont erweitern möchten. Und nicht zuletzt

- an alle, für die Freiheit und Gleichberechtigung von allen Menschen ein wichtiger Wert ist.

Denn genau zur Freiheit und Demokratie möchte unser Festival beitragen. Es hat sich bewährt, dass (die richtigen) Filme ein hervorragendes Mittel gegen Antiziganismus sind, den Rassismus gegen Sinti und Roma. Wir wollen nicht nur Roma und Sinti selbst stärken, sondern die gesamte Gesellschaft und die demokratischen Grundsätze unseres Zusammenlebens. Wir wollen, dass Menschen zusammenkommen, dass sie miteinander diskutieren und voneinander lernen.

 

Publikum bei AKE DIKHEA? 2018 / Audience at AKE DIKHEA? 2018 (c) Stephanie Ballantine

 

Warum sollten Sie AKE DIKHEA? unterstützen?

Das AKE DIKHEA? ist etwas Besonders in Berlin und weltweit. Und das nicht nur, weil unser Fokus auf dem Thema Roma und Sinti liegt, sondern vor allem auch, weil dieses Filmfestival zu einer bisher fehlenden Plattform geworden ist. Wo erfahren Sie sonst, durch welche Filme sich Sinti und Roma repräsentiert fühlen, welche Themen ihnen wichtig sind, wie sie sich sehen und wie sie gesehen werden wollen? Wo erleben Sie sonst wirklich authentische Geschichten von Roma und Sinti – komisch und traurig, unterhaltsam und unbequem, persönlich und politisch? Und das alles in Kurz- und Langform, als Dokumentationen und Spielfilme.

Unser gemeinsames Ziel ist es, das Festival in seiner etablierten Form und Qualität auch in der dritten Ausgabe veranstalten zu können. Das ist aktuell nur durch die vielseitige Unterstützung unserer  Supporter*innen möglich, da unser ehrenamtliches Team wie jedes Jahr mit anhaltender Unterfinanzierung kämpft.

 

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unser Grundziel ist es, 4.500,- Euro für das AKE DIKHEA? Filmfestival 2019 zu sammeln. Damit können wir das Grundlegende finanzieren, wie zum Beispiel:

- Filmkopien von A nach B transportieren,

- Die Lizenzgebühren für die Festivalfilme,

- Postkarten, Plakate und Programmbroschüren, damit Leute von uns überhaupt erfahren,

- Einladung für ein paar internationale Gäste und deren Reise und Unterkunft.

 

Es braucht aber viel mehr! Mit jedem Cent, der direkt in  das Festival fließt, wollen wir eine größere Sichtbarkeit erzeugen. Damit können wir:

- Noch mehr internationale Gäste und Künstler*innen einladen, damit die Vernetzung auch richtig losgehen kann.

- Expert*innen einladen, die Workshops anbieten und Diskussionen gestalten.

- Passende Räumlichkeiten für die Workshops buchen.

- Kinosaalmiete für eine kostenfreie Filmaufführung für Berliner Schulklassen bezahlen.

- Netzwerktreffen (Dinner und Frühstücksbrunch) für die Festivalgäste organisieren.

- Musiker*innen und DJs einladen, um bei einer fetten Party mit euch zu feiern.

- Noch mehr Werbeprodukte drucken und Werbeanzeigen schalten.

Und nicht zuletzt könnten wir unserem Team zumindest eine minimale Aufwandsentschädigung zahlen – denn ohne Graphiker*innen, Webdesigner*innen, Organisationstalente, Schreiber*innen, Pressefachmenschen, Fotograf*innen, Übersetzer*innen und Dolmetscher*innen, Plakatierer*innen, Tickerabreiser*innen, Gästebetreuer*innen, Netzwerker*innen und jemanden, der die Finanzen im Blick behält, kann unser Festival nicht gelingen.

 

Árpád Bogdan @ AKE DIKHEA? 2018, (c)Stephanie Ballantine

 

Wer steht hinter dem AKE DIKHEA?

Das Filmfestival wird von RomaTrial e.V. veranstaltet – einer unabhängigen, transkulturellen Selbstorganisation von Roma und Nicht-Roma. Unser Ziel ist es, Rassismus, und insbesondere Antiziganismus mit künstlerischen Mitteln zu bekämpfen sowie Roma-Künstler*innen zu fördern und ihnen Raum in der Öffentlichkeit zu verschaffen. Schwerpunkte unserer Kulturarbeit sind Theater-, Film-, Radio- und Literaturprojekte, Gedenkveranstaltungen, politische und kulturelle Bildung, politischer Aktivismus und generell Veranstaltungen mit Sinn.

In unserer Zusammenarbeit steht der respektvolle und solidarische Umgang miteinander an allererster Stelle und ist somit absolute Priorität. Da wir oft mit beschränkten Finanzmitteln arbeiten, berufen wir uns auf das engagierte Mitwirken aller Teammitglieder, die sich alle mit Leidenschaft und gebündelter Kraft dafür einsetzen, unsere Projekte zu realisieren.

Besuchen Sie auch gerne unsere Homepage: RomaTrial e.V.

 

Herzliches Willkommen beim Filmfestival / Warm welcome to the film festival (c) Stephanie Ballantine

 

* Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer/innen zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten.

 

 

 

 

What is AKE DIKHEA?

Everyone has a picture in their head of Romani people. Usually not a very good one. Imagine that: As soon as your counterpart learns who you are, the prejudices start: endless mountains of rubbish, expensive Mercedes cars, stolen children. It doesn't matter that they've never met a Romni or Sinto themselves. But who are Romani people really? How and where do they live, what wishes, dreams or fears do they have?

We say: Stop with mental cinema, come to us, to the real cinema! The Festival of Romani Film AKE DIKHEA? is translated as "YOU SEE?" and offers a platform for Romani cinematic perspectives, for heterogeneous and authentic stories from all over the world. The film festival wants to bring the diversity of the realities of Romani people’s lives closer to the audience and to make the unknown treasures of worldwide film productions visible.

This self-organized film festival will take place for the third time in Berlin in December 2019. For three years now, the festival has been bringing around 20 international films to Berlin and inviting filmmakers to discuss them openly and honestly with the audience. It is also an irrevocable platform for international networking and mutual strength – decisively supported by an intensive exchange within various communities. The film festival would not have been possible without the committed voluntary team of the Berlin Romani organization RomaTrial and the support of you, the broad society!

 

Diskussion mit Regisseurin Lisa Smith / Discussion with the director Lisa Smith (c)Stephanie Ballantine

 

What does AKE DIKHEA want?

There is no "Romani cinema", there is not even "the Romani people", but an exciting pluralism and the same diversity as with other groups of people. With our programme, the film selection and the accompanying events, we try to do justice to this fact. The film festival reflects the diversity, complexity and constantly changing facets of the lives of Romani people in Germany, Europe and the world.

 

Our festival is aimed at

- all (film) interested people,

- all who would like to critically examine the pictures by and about Roma, Sinti, Kale, Kalderash, Lovara, Lalleri, Ursari, Beash, Manouches, Askali, Aurari, Romanichals, Droma, Doma, Gypsies, Travellers and all other Romani groups of this world,

- all those who are curious about other people and who want to broaden their own knowledge horizon. And last but not least

- at all for whom freedom and equality of all people is an important value.

Because it is precisely freedom and democracy that our festival wants to contribute to. It has proved itself that (the right) films are an excellent means against Antigypsyism, the racism against Romani people. We do not only want to strengthen Romani communities themselves, but the whole society and the democratic principles of our coexistence. We want people to come together, to discuss and learn from each other.

 

AKE DIKHEA? Preise / Awards (c) Stephanie Ballantine

 

Why should you support AKE DIKHEA?

The AKE DIKHEA? is something special in Berlin and worldwide. And not only because our focus is on Romani people, but also because this film festival has become a platform which was missing so far. Where else can you find out which films represent Romani people, which themes are important to them, how they see themselves and how they want to be seen? Where else do you experience authentic stories of Romani people – funny and sad, entertaining and uncomfortable, personal and political? And all this in short and long form, as documentaries and feature films.

Our common goal is to be able to host the festival in its established form and quality in the third edition as well. This is currently only possible due to the versatile support of our supporters, as our volunteer team is struggling, as every year, with continuing underfunding.

 

What happens to the money when financing is successful?

Our basic goal is to raise 4.500,- Euro for the AKE DIKHEA? film festival 2019. With this we can finance the basics, like for example:

- Transport of film copies from A to B,

- Licence fees for the festival films,

- Postcards, posters and programme brochures so that people get to know about us at all,

- Invitation for a few international guests and paying for their travel and accommodation.

 

But we need much more! With every cent that goes directly into the festival, we want to create greater visibility. With that we can:

- Invite even more international guests and artists so that the networking can really get going.

- Invite experts who offer workshops and organize discussions.

- Book suitable rooms for the workshops.

- Pay cinema rental for a free film screening for Berlin school classes.

- Organize network meetings (dinner and brunch) for the festival guests.

- Invite musicians* and DJs to celebrate together with you at a great party.

- Print even more advertising products and place advertisements.

And last but not least, we could at least pay our team a minimal expense allowance – because without graphic artists, web designers, organisational talents, writers, press specialists, photographers, translators, interpreters, billboarders, tickers, guest advisors, networkers and someone who keeps an eye on finances, our festival cannot succeed.

 

Preisträger von AKE DIKHEA? 2018 / Award winners at AKE DIKHEA? 2018 (c)Stephanie Ballantine

Who is behind the AKE DIKHEA?

The film festival is organised by RomaTrial – an independent, transcultural self-organisation of Romani and non-Romani people. Our aim is to fight racism, and in particular Antigypsyism, with artistic means as well as to promote Roma artists and to give them space in public. Our cultural work focuses on theatre, film, radio and literature projects, commemorative events, political and cultural education, political activism and generally events which make sense.

Respectful and solidary interaction with one another is our top priority in our cooperation and is therefore an absolute must. Since we often work with limited financial resources, we rely on the committed cooperation of all team members, who all work with passion and bundled strength to realize our projects.

You are also welcome to visit our homepage: RomaTrial e.V.

 

* We reserve the right to review our supporters and, if applicable, withdraw from the contract with a supporter.

 

2 Kommentare

Profil-Bild

am 20.10.2019 um 17:10

Hey beautiful people, we have reached 10% of our goal!! So amazing, thanks to everyone who has supported us so far! We believe that we can make it - just keep going, keep sharing and let your friends know about the campaign!

Profil-Bild

am 15.10.2019 um 22:48

Hello everyone, we are so happy and thankful for the very first day of our campaign! Thanks soooooo much to the first five supporters! But honestly - according to the list of supporters, it seems that women actually earn more money then men on this planet ..... or what's the reason of a complete female list so far?? Men, come on!

3.218,10 € 64 % von 5.035,50 € Ziel
62 Unterstützer
Verbleibende Zeit

Erhält das Projekt bis zum 01.12.2019 09:59:31 MEZ mindestens 5.035,50 € wird es finanziert. Ansonsten erhältst du dein Geld zurück.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Sie unterstützen einfach für Karmapunkte *
    Gerne können Sie das Roma-Filmfestival AKE DIKHEA? 2019 mit 5,- € oder mehr unterstützen, weil Sie es klasse finden, dass es endlich ein Roma-Filmfestival in Berlin gibt! Sie erhalten dafür jede Menge Karmabonuspunkte auf Ihrem Karmakonto und wir können ein tolles Festival organisieren!

    You support to recieve Karmapoints *
    You can support the AKE DIKHEA? Festival of Romani Film 2019 with 5,- € or more, because you thing it's great that there is a Romani Film Festival in Berlin! You will get a lot of Karma plus points on your account and we can organize a wonderful festival!
    jetzt unterstützen 438 von 500 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Streichhölzer und Postkarten von 2017 – 2019 *
    Wir produzieren seit 2017 Streichhölzer und Karten für das AHE DIKHEA? Festival in verschiedenen Farben. Wenn Sie das Festival mit 10,- € unterstützen wollen, senden wir Ihnen die Ausgaben der Festivaljahre 2017-2019.

    Matches and Postcard from 2017 – 2019 *
    We produce matches and postcards for our AKE DIKHEA? festival since 2017 in different colours. If you would like to support our festival with 10,- € we will send you the issues of the years 2017-2019.
    jetzt unterstützen 68 von 70 verfügbar
  • ab 15,00 €
    Eintrittskarte für Filmvorführung beim Festival *
    Sie können hier eine Eintrittskarte für einen Film Ihrer Wahl bestellen und gleichzeitig unser Projekt mit 15,- € oder mehr unterstützen. Das bestellte Ticket wird für Sie zur gewünschten Vorstellung an der Abendkasse des Kino Movimento hinterlegt.

    Ticket for the Filmscreening at the festival *
    You can buy a ticket for a movie of your choice at the festival and support our project with just 15,-€ or more! The ticket will be reserved at the day of your chosen screening, on your name at the box office of the Movimento Cinema!
    jetzt unterstützen 43 von 50 verfügbar
  • ab 15,00 €
    Signierte Festival-Poster *
    Für 15,- € oder mehr erhalten Sie exklusiv eines von den beim Festival anwesenden Künstlern signiertes Poster von AKE DIKHEA? 2019. Gerne können Sie sich Ihr signiertes Poster auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    Signed festival poster *
    For just 15,- € or more you will receive the AKE DIKHEA? 2019 poster, signed by the artists present at the festival. You are also welcome to personally pick up your signed poster directly at our festival.
    jetzt unterstützen 27 von 30 verfügbar
  • ab 20,00 €
    Ein Paar Socken *
    Das passendste Geschenk für Weihnachten 2019 für Freunde und Familie: Ein Paar Socken vom Festival AKE DIKHEA?! Die mit dem legendären #PresidentsEye-Logo versehene grüne Socken können Sie für 20,- € oder mehr erwerben und gleichzeitig unser Projekt unterstützen. Gerne können Sie sich Ihre Socken auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    A pair of socks *
    The most suitable gift for Christmas in 2019 for friends and family: a pair of socks from the AKE DIKHEA? Festival. You can get the green socks with the legendary #PresidentsEye artwork for 20,- € or more and support our project at the same time. You are also welcome to pick up your socks personally at our festival.
    jetzt unterstützen 45 von 50 verfügbar
  • ab 22,00 €
    Set von 5 Roma-Tiger-Hexen-Postkarten *
    Diese einzigartigen Postkarten sind der absolute Geheimtipp – mit Tigern, Hexen und zauberhaften Sprüchen, künstlerisch gestaltet durch die Künstlerin Delaine Le Bas. Sie können sie für 22,- € oder mehr haben! Gerne können Sie sich Ihr Postkarten-Set auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    A set of 5 Gypsy Tiger Witch postcards *
    These unique postcards are the real insider tip – with tigers, witches and magical spells, artistically designed by the artist Delaine Le Bas. You can have them for 22,- € or more! You are also welcome to pick up your set of postcards directly at our festival.
    jetzt unterstützen 17 von 22 verfügbar
  • ab 25,00 €
    T-Shirt *
    Für 25,- € oder mehr bekommen Sie ein T-Shirt des Roma-Filmfestivals AKE DIKHEA? 2019 und unterstützen gleichzeitig unser Projekt! Gerne können Sie sich Ihr T-Shirt auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    T-Shirt *
    For 25,- € or more, you get a t-shirt of the Romani Film Festival AKE DIKHEA? 2019 and support our project at the same time! You are also welcome to pick up your t-shirt personally at our festival.
    jetzt unterstützen 40 von 50 verfügbar
  • ab 30,00 €
    Signierter Katalog GYPSYLAND *
    Der Katalog GYPSYLAND dokumentiert die Retrospektive des Lebenswerks von Damian Le Bas, der das Festival-Logo erfunden hat. Damian Le Bas‘ GYPSYLAND EUROPA ist eine entgrenzte Welt, „eingeengt weder durch Beschränkungen noch Grenzen, flexibel in Gedanken, positiv in der Ermöglichung von Fähigkeiten, die das Negative umdeutet ins Positive“ (Delaine Le Bas). Der Katalog beinhaltet Erinnerungen und Briefe von Menschen, die eine wichtige Rolle in Damian Le Bas‘ Leben spielten, Landkarten, Globen und Kartographien, Archivfotografien, Gypsy Dada, Objekte, Skizzenbücher aus den 1980er Jahren und Archivmaterial aus seinem Studio. Mit 30,- € oder mehr können Sie unser Projekt unterstützen und einen der exklusiven, von der Herausgeberin Delaine Le Bas signierten Kataloge mit dem Werk von Damian Le Bas für sich reservieren. Gerne können Sie sich Ihren Katalog auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    Signed catalog GYPSYLAND *
    The catalogue GYPSYLAND documents the retrospective of the life work of Damian Le Bas who invented the festival logo. Damian Le Bas's GYPSYLAND EUROPE is a delimited world, "constrained by neither limitations nor boundaries, flexible in thought, positive in enabling abilities that reinterprets the negative into positivity" (Delaine Le Bas). The catalogue contains memoirs and letters from people who played an important role in Damian Le Bas's life, maps, globes and cartography, archival photographs, gypsy dada, objects, sketchbooks from the 1980s and archive footage from his studio. With 30,- € or more, you can support our project and receive one of the exclusive catalogues with the work of Damian Le Bas, signed by the editor Delaine Le Bas. You are also welcome to pick up your catalogue personally at our festival.
    jetzt unterstützen 46 von 50 verfügbar
  • ab 33,00 €
    Gesicherter Platz am Roma-Ahnenbaum *
    Werden auch Sie für nur 33,- € oder mehr eine Romni oder ein Rom und kaufen Sie sich in unseren Ahnenbaum ein! Auf dem Festival AKE DIKHEA? werden wir einen Baum aufstellen, auf welchem die Namen aller Gönner*innen, die sich mit 33,- € in unseren Ahnenbaum eingekauft haben, aushängen.

    Safe space at the Romani ancestor tree *
    Become a Romani person for only 33,- € or more, and buy a space at our ancestor tree! At the AKE DIKHEA? Festival 2019 we will set up a tree, where all the names of patrons, who have bought a space at our ancestor tree, will be put up.
    jetzt unterstützen 98 von 100 verfügbar
  • ab 40,00 €
    Teilnahme am Filmfestival-Workshop *
    Für nur 40,- € oder mehr können Sie einmalig an unserem Festival-Workshop teilnehmen und gleichzeitig das AKE DIKHEA? 2019 unterstützen.

    Participation in the film festival workshop *
    For only 40,- € or more, you can participate in our festival workshop and at the same time support the AKE DIKHEA? 2019.
    jetzt unterstützen 5 von 5 verfügbar
  • ab 55,00 €
    Ein Paar Socken und T-Shirt *
    Für nur 55,- € oder mehr bekommen Sie ein T-Shirt des Roma-Filmfestivals AKE DIKHEA? 2019 sowie die zum T-Shirt passenden Socken, welche mit dem legendären #PresidentsEye-Logo versehen sind! Gleichzeitig unterstützen Sie natürlich unser Projekt! Gerne können Sie sich Ihr T-Shirt und Socken auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    A pair of socks and t-shirt *
    For just 55,- € or more, you get a t-shirt of the Romani Film Festival AKE DIKHEA? 2019 and the matching socks, which are provided with the legendary #PresidentsEye logo! At the same time you of course support our project! You are also welcome to pick up your t-shirt and socks directly at our festival.
    jetzt unterstützen 23 von 25 verfügbar
  • ab 99,00 €
    Handbemaltes T-Shirt mit einem Tiger-Kunstwerk *
    Die Künstlerin Delaine Le Bas bemalte nur 10 einzigartige T-Shirts mit ihrem Tiger-Kunstwerk – und Sie können für 99,- € oder mehr eins davon haben und das Filmfestival unterstützen! Gerne können Sie sich Ihr T-Shirt auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    Hand painted t-shirt with an tiger art work *
    The artist Delaine Le Bas paints her tiger art work on only 10 unique t-shirts – and you can have one of them for 99,- € or more and support the film festival! You are also welcome to pick up your t-shirt directly at our festival.
    jetzt unterstützen 9 von 10 verfügbar
  • ab 123,00 €
    Signierte Kopie eines Tiger-Kunstwerks *
    Die Künstlerin Delaine Le Bas kreiert gezielt für das Filmfestival ein Tiger-Kunstwerk, von dem Sie eine der drei limitierten Kopien für 123,- € oder mehr erwerben können – und damit das Filmfestival unterstützen! Gerne können Sie sich die Kopie auch direkt auf unserem Festival persönlich abholen.

    Signed print of the tiger art work *
    The artist Delaine Le Bas creates just for the film festival a tiger artwork, from which you can obtain one of the three limited prints for 123,- € or more - and support the film festival! You are also welcome to pick up your artwork copy personally at our festival.
    jetzt unterstützen 3 von 3 verfügbar
  • ab 133,00 €
    Festivalpass *
    Für 133,- € oder mehr können Sie unseren Festivalpass erwerben, der alle Filmvorführungen und die Teilnahme an der AKE DIKHEA? Party beinhaltet. Den Festivalpass können Sie im Festival-Zentrum im Kino Moviemento abholen!

    Festivalpass *
    For 133,- € or more, you can buy our Festival Pass which includes all film screenings and the participation at the AKE DIKHEA? Party. You can pick up you Festival Pass at the festival centre at the Moviemento cinema!
    jetzt unterstützen 10 von 10 verfügbar
  • ab 777,00 €
    Original des Tiger-Kunstwerkes von Delaine Le Bas *
    Delaine Le Bas ist eine interdisziplinäre, international anerkannte Künstlerin aus einer britischen Roma-Familie. Exklusiv für das Filmfestival hat sie ein beschützendes Tiger-Kunstwerk kreiert, das für 777,- € oder mehr zu haben ist. Gerne kann es nach Absprache in Berlin abgeholt werden.

    Original tiger artwork by Delaine Le Bas
    Delaine Le Bas is an interdisciplinary, internationally acknowledged artist from a British Romani family. She has created a protective tiger art work exclusively for the film festival, which you can obtain for 777,- € or more. You can also pick it up personally in Berlin after a personal consultation.
    jetzt unterstützen 0 von 1 verfügbar
 

 

Volker von Witzleben
Hamburg, Deutschland
 

 

Inge Mirtschink
Köln, Deutschland
 

 

Gaby Babic
Frankfurt am Main, Deutschland
 

55,00 €

Raphael Schanz
Berlin, Deutschland
 

55,00 €

Florian Ziller
München, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal