loading

Nicht-Kampf-Kunst Schule zur Eigensicherung in Gefahrensituationen

 

Alternative Bewältigungsstrategien in bedrohlichen Situationen. Effektiver Selbstschutz und reale Deeskalation im Praxistraining. Wehr Dich for real !

 

Ich möchte eine Nicht-Kampf-Schule gründen. Gerade als Kampfkünstler möchte ich diesen besonderen Weg gehen, mit eurer Hilfe .-).

Es soll auch daraus ein interdisziplinäres Zentrum zu den Themen Sicherheit und Gewaltvermeidung werden. Geplant sind regelmäßiger Unterricht, Seminare, Vorträge und Filmabende.

Das ist vor allem interessant für Menschen, die nicht in eine Kampsportschule gehen wollen, denen aber auch reine Deeskalation und Gewaltprävention zu wenig ist.

Ich habe eine Kampfkunstschule in Bad Homburg, in der nähe von Frankfurt, und der Nicht-Kampf ist mein Steckenpferd. Für mich ist die Gründung einer Nicht-Kampf-Schule eine Verpflichtung für unsere Gemeinschaft. Ich brauche eure Unterstützung für die Startphase, und vorallem für die eigenen Räumlichkeiten. Ich verdiene mein Geld mit der Kampfkunst Schule, doch gemeinsam mit euch möchte ich die Idee des Nicht-Kampf-Prinzips in die Tat umsetzen, alleine werde ich das so nicht schaffen.

 

 

Mit meiner Person und meinem Lebenslauf verbinde ich beide Aspekte Nicht-Kampf UND Selbstschutz. Das möchte ich nun weitergeben, so dass jeder unanhängig von mir, die Inhalte und Werte des Nicht-Kampfes trainieren, nutzen und weitergeben kann.

"Ein Kampf hat immer etwas positives, wenn ich an ihm wachse!" sagt Rüdiger Lenz. Ein ehemaliger Kämpfer der das Nicht-Kampf-Prinzip entwickelt und in Buchform gebracht hat. Er bildet Nicht-Kampf-Therapeuten und Deeskalationstrainer aus.

Das hier entwickelte Nicht-Kampf-Training kombiniert die Methoden Vortrag, Gruppenarbeit, spielerische Übungen und Szenarien und ermöglicht so eine Synthese von sensitiven Erfahrungen, deren kognitiver Aufarbeitung und praktischen Handlungsempfehlungen.

 

    

    

                                                   

 

Ziel ist es Menschen in die Lage zu versetzen, Situationen sich anbahnender Gewalt frühzeitig zu erkennen und durch adäquates Eingreifen direkte Gewalt zu verhindern.

Es ist die Intention des Trainings, durch die praktische Vermittlung deeskalierender Techniken und das Aufzeigen und schulen vorhandener Fähigkeiten sowie sachgerechte Selbstverteidigungstechniken zur Eigensicherung, die Handlungsfähigkeiten der Menschen in Situationen direkter Gewalt aufrecht zu erhalten

Zusätzlich ist durch die gemeinsame Lösung im Rollenspiel vorgegebener Probleme, sowie das Wahrnehmen der eigenen Ressourcen eine Verbesserung um Umsetzung für das "Alltagsleben" zu erwarten.

 

Mit dem von mir entwickelten Nicht-Kampf-Training werden folgende Ziele erreicht:


• Aufrechthaltung der Handlungsfähigkeit in direkten Gewaltsituationen
• Angstfreies Leben, Lernen und Spielen
• Vermittlung/Verbesserung der Fähigkeit deeskalativ tätig zu werden
• Verbesserung der Fähigkeiten zur Früherkennung potentieller Gewaltsituationen
• Verbesserung der Kommunikation
• Verbesserung der vorhandenen Kompetenzen
• einen verbesserten Umgang mit Stress und Überforderung
• eine neue Sichtweise und einen verständnisvolleren Umgang mit sich selbst und anderen.
• Qualitäten wie Empathie und Mitgefühl werden durch Selbstschutz Training und Eigensicherungstraining gestärkt

 

       

 

Gewalt, Aggressivität und Kampfstrukturen kann von jedem Menschen überwunden werde.
Diese Folgerung impliziert den Grundsatz die Gewalt und nicht den Gegner zu besiegen.
Das Nicht-Kampf-Training lehrt, durch körperliche Schulung und Achtsamkeitstraining, eine gesunde Distanz und Handlungskompetenz zu alltäglichen Herausforderungen in der Schule und Familienalltag.

Aktives gewaltfreies Verhalten ist erlernbar. Indem wir uns unsere Ängste und Handlungsgrenzen bewusst machen, erfahren wir gleichzeitig auch mehr über den Bereich, der zwischen diesen Grenzen liegt. Oft unterschätzen wir die Vielfalt unserer Möglichkeiten.

In den Seminaren/Kursen können die TeilnehmerINNEN in Szenarien (Rollenspielen)und konkreten Übungen zum Umgang mit direkter Gewalt, neue Antworten auf Konfliktsituationen entdecken. Verhaltenstrainings in bedrohlichen Situationen wird im "abgesicherten Modus" gelehrt und bieten uns die Chance, bisher ungewohntes Verhalten auszuprobieren, zu verändern und einzuüben.

Nicht-Kampf-Training bedeutet aber auch Selbstverteidigung und Selbstschutz. Das Thema Selbstschutz und Selbstverteidigung wird den Teilnehmer durch die Kampfkunst Wing Tsun vermittelt.

 

Wing Tsun ist eine sehr effektive, moderne Kampfkunst, die weit über das Kämpfen hinaus geht. Eher geht es um Persönlichkeitsentfaltung durch körperliche Schulung und um den „Gentle Warrior“ in sich selbst zu finden. Durch das Zusammenspiel von Kraft, Ausdauer, Koordination und Techniktraining ist dies aber auch ein optimales Ganzkörpertraining nicht nur für Kampfsportbegeisterte.

Ich bitte um eure Unterstützung, um vor allem die dazu benötigten Räume für ein Jahr zu finanzieren(Miete). Mir ist wichtig, das es Räumlichkeiten werden in denen Menschen sich wohlfühlen und lernen wollen. Die Kosten wie Miete, Makler und Kaution sind die größten finanziellen Hürden, die ich nehmen muss. Darum bitte ich euch um Hilfe und finanzieller Unterstützung, alle anderen anfallenden Kosten übernehme und finanziere ich mit der Kampfkunst Schule :-).

Ich baue mir diesen Traum Stück für Stück nun auf, denn ich denke, dass unsere Gesellschaft reif für den Nicht-Kampf ist.

Solltet Ihr noch Fragen haben, bitte stellt sie mir. Es wäre schade wenn Missverständnisse zwischen uns stehen.

Danke für euer Interesse und eure Zeit, ich weis das zu schätzen.

Anbei ein schönes Zitat warum Kampfkunst zum Frieden beitragen kann.

Der Kampf der Meister, ist der Nicht-Kampf.

 

* Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten. 

 

Bereits abgelaufen!
185,00 € 1 % von 13.092,30 € Ziel
5 Unterstützer
Leider nicht finanziert!

Dieses Projekt erreichte die benötigte Summe bis zum 16.03.16 MEZ nicht und konnte in 33 Tagen nicht finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Großes "Nichtkampf" Danke *
    Ich danke dir für deine Unterstützung von Herzen
    jetzt unterstützen 999 von 1000 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Nicht-Kampf für den Alltag, Power - Magnetbutton als Motivationsposting *

    Dieser hochwertige Magnet,wo auch immer angehaftet, wird Dich erinnern wie du durch das Nicht-Kampf-Prinzip in deinem Alltag mitwirken lassen kannst. Der Magnet ist quadratisch, 56mm x56 cm und ist ein Powermagnet

    1593-1-s.jpg

    "Wer gegen etwas kämpft, verschenkt seine Energien. Wer für etwas kämpft, gewinnt Energie"
    jetzt unterstützen 247 von 250 verfügbar
  • ab 15,00 €
    T- Shirt mit Text- und Bildaufdruck *

    T Shirt gute Qualität für Training und Freizeit, modisch und motivierend "Wer gegen etwas kämpft, verschenkt seine Energien. Wer für etwas kämpft, gewinnt Energie"

    1593-1-s.jpg

    jetzt unterstützen 99 von 100 verfügbar
  • ab 29,00 €
    10 Tipps zur Eigensicherung in Gefahrensituationen *
    Dieses E-book gibt, im übersichtlichen und bebilderten Design, Verhaltenweisen und Übungen zum Selbstschutz und Nicht-Kampf
    jetzt unterstützen 300 von 300 verfügbar
  • ab 55,00 €
    Privat Stunde in Nicht-Kampf und Selbstschutz (Raum Frankfurt am Main) *
    Crowdfunding - Special! Für alle interessant, die im Umkreis von Frankfurt wohnen und die Idee des Nicht-Kampfes kennenlernen wollen. Im privaten Unterricht kann auf die individuellen Bedürfnisse und eigene Konstitution eingegangen werden. Wir erarbeiten gemeinsam in 50 min ein theoriegeleitetes Praxistraining.
    jetzt unterstützen 59 von 60 verfügbar
  • ab 80,00 €
    kostenfreie Teilnahme "Nicht-Kampf-Training" *
    Dieses Crowdfunding Special berechtigt zur Teilnahme an jedem Nicht-Kampf-Training, welches ich leite.
    jetzt unterstützen 19 von 20 verfügbar
  • ab 500,00 €
    Vortrag Vom Zweikampf und das Nicht-Kampf-Prinzip ( im Bundesgebiet Hessen) *
    Ich stelle in meinen Vorträgen und Reden das Nicht-Kampf-Training vor. Wie mein Training, sind auch die Reden mit kleinen Übungen gespickt und erhalten dadurch eine lockere informative Stimmung. Ich komme Hessenweit in eure Firma, Institution, Arbeitsgruppe oder Initiative und halte ein 60 min Vortrag mit anschliesender Diskussionsrunde. Außerhalb Hessens, müssten Fahrtkosten extra übernommen werden.
    jetzt unterstützen 11 von 11 verfügbar
 

65,00 €

Marc
Deutschland
 

20,00 €

Marc Kustusch
Frankfurt, Deutschland
 

 

Arne Schneider
Stuttgart, Deutschland
Backer Picture

10,00 €

Oliver Dreber
Frankfurt, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal