loading

streem ist ein Berliner Kunst & Lifestyle Straßenmagazin und dient als Plattform für Künstler aller Genres. Jeder talentierte Maler, Fotograf, Illustrator, Autor, etc. kann seinen Beitrag einreichen und seine Werke publizieren. streem wird von obdach- und mittellosen Mitmenschen auf der Straße verkauft. Die Verkäufer erhalten streem gratis und somit den kompletten Verkaufserlös. Den Preis, der dem Straßenverkäufer zu 100% zu Gute kommt, bestimmen die Käufer (empfohlen 1,50 Euro).

Unser Ziel ist es, ein regelmäßiges Erscheinen des Magazins zu sichern. Bisher mussten wir mühevoll um die Finanzierung jeder einzelnen Neuauflage kämpfen. Dies soll sich in Zukunft ändern, damit die Verkäufer eine verlässliche Einnahmequelle haben. Wenn wir dank Deiner Unterstützung unser Crowdfunding erfolgreich beenden können, sind die Kosten für vier Ausgaben für das Jahr 2014 gesichert.

 

 

Wir sind ein ehrenamtliches Team von Redakteuren und Helfern. Unter dem Namen streetmag haben wir bereits sieben Ausgaben veröffentlicht. Mit unserem neuen Namen streem und der Hilfe von FluxFM, die uns seit November 2013 als fester Partner in der Realisierung, Promotion und durch interessante redaktionelle Beiträge unterstützen, möchten wir nun voll durchstarten und das Magazin dauerhaft und regelmäßig alle drei Monate produzieren.

Wir beschäftigen uns vor allem mit der Frage, warum Menschen in Deutschland auf der Straße leben. Deshalb interviewen wir in jeder Ausgabe einen obdachlosen Menschen, der uns von seinem Leben erzählt.


Das wesentliche Ziel aller Straßenzeitungen ist es, ein Bewusstsein für Armut und Obdachlosigkeit zu schaffen. Mit streem möchten wir dabei vor allem ein junges Publikum und die Menschen, die sonst keine Straßenzeitung kaufen, erreichen. Darum versuchen wir mit dem Mix aus sozialen, künstlerischen und Lifestyle-Themen die negativen Assoziationen aufzuheben, die im Bezug auf Straßenzeitungen vor allem bei jüngeren Menschen oft hervorgerufen werden.

Wir bemühen uns um eine junge und moderne Darstellung der Straßenzeitung und versuchen durch Interviews von Prominenten und Bands wie den Beatsteaks, BossHoss, Bodi Bill, Ohrbooten, Jerome Boateng, Markus Kavka, Stipe Erceg, Ralf Richter, Birol Ünel, Jennifer Rostock u.v.w. die Leser über den Inhalt und nicht über den "Mitleids-Effekt" zu gewinnen. Denn wenn sich ein Straßenverkäufer als akzeptierter und respektierter Teil der Gesellschaft sieht, wird letztlich auch seine Resozialisierungsbereitschaft und der Aufbau eines gesunden Selbstwertgefühls gefördert.

Unser Ziel ist, dass nicht der Obdachlose mühevoll um den Abverkauf einer Zeitung betteln muss, sondern sich der potentielle Käufer auf der Straße nach ihm umschaut.

Damit streem jedem Notleidenden, der dringend Geld braucht, als kostenlose und legale Einnahmequelle zur Verfügung steht, verteilen wir streem durch ehrenamtliche Helfer in S- und U-Bahnhöfen an Obdachlose und legen die Magazine gratis in fünf sozialen Einrichtungen in Berlin aus. Die Menschen müssen nicht wie sonst üblich in finanzielle Vorleistung gehen und brauchen sich daher nicht um Nachschub zu sorgen. Die Einrichtungen verwalten eigenständig die Abgabe der Magazine und sind gleichzeitig Anlaufstelle für in Not geratene Menschen.

Bisher haben wir das Magazin durch Promo-Veranstaltungen und Anzeigen-Verkäufe finanziert. Konsumgüterorientierte Unternehmen inserieren allerdings nur sehr selten in Straßenzeitungen, weil sie eventuelle negative Assoziationen fürchten. Dabei ist es für Verkäufer von Straßenzeitungen vollkommen unerheblich, ob die abgedruckten Anzeigen sozialgerechte oder kommerzielle Hintergründe haben. Menschen die frierend auf der Straße stehen sind froh, überhaupt eine Verdienstmöglichkeit zu haben (ohne sich dabei kriminell machen, betteln oder gar prostituieren zu müssen).

Aus diesem Grund haben wir es uns zum Ziel gesetzt das Image der Straßenzeitung zu verändern, damit Straßenmagazine endlich als werbewirksames Medium von Unternehmen anerkannt und genauso selbstverständlich und gerne wie alle anderen Lifestyle-Magazine von Lesern gekauft werden.

Mit Deiner Unterstützung kannst du dazu einen Teil beitragen. Wir danken jedem, der unseren Beitrag postet und weiterempfiehlt und damit für eine öffentliche Auseinandersetzung mit den Themen Obdachlosigkeit, Armut und Straßenzeitungen sorgt.

Euer streemteam


...................................................................................................................................................... ⁞

Impressum

streem | urban art & street magazine

E: info@streem-magazine.de

Schlesische Str.
10997 Berlin

www.streem-magazine.de

Herausgeberin | Leitung Redaktion | Anzeigen | PR

Marija Stojanovic

Redaktionsteam

Guido Gleinser
Marianne Skvorc
Nathalie Nürk

Lektorat

Christine Krokauer - www.bitfeder.de

Magazin-Layout
Ausgabe 7-8: Gordon Koelmel
4-6: Wessinger und Peng
1-3: Diana Sanusi& Julia Fuchs

Web & Corporate Design
Gordon Koelmel - www.falschgold.de

Druck
Berliner Zeitungsdruck

Kooperationspartner
FluxFM

......................................................................................................................................................  

 

4 Kommentare

Profil-Bild

am 07.01.2014 um 07:57

Stop begging - get rich with homeless people. #no #crack https://medium.com/p/b018c01e6222
Ich glaub es gibt nen Weg noch einfacher an Premium Content zu kommen. Ich finds super cool was ihr macht, aber ich würde nochmal überdenken ob Obdachlose nicht doch in Vorleistung für das Mag gehen sollten. Je mehr Routine und Verantwortung desto besser für die chaotische Situation. Good luck!

 

am 03.01.2014 um 18:31

Hallo, diese Idee ist sehr gut. Habt ihr die Obdachlosenzeitung vom Stockholm angeschaut. Es heisst "Situation Stockholm". Es ist ein sehr guter Zeitschrift der ich gern kaufe weil es so intressante Artikeln gibts; Musik, Theater, Film,sociale Themen und gute Fotos. Ich habe einige Nummer wenn es euch intressiert. Viel Erfolg!!/Carina

Profil-Bild

am 19.12.2013 um 22:55

Vieeeelen Dank JIVAMUKTI YOGA BERLIN !!! Ihr seid die Besten!!

Ihr wisst gar nicht, wie sehr uns das freut! Vor allem weil ihr mit eurer Anzeige nicht nur soziale Verantwortung zeigt, sondern einen Teil dazu beitragt, dass Straßenzeitungen von Unternehmen als werbewirksames Medium anerkannt und nicht aus Angst vor Negativassotiationen gescheut werden.

Die Verkäufer danken es Euch!

Profil-Bild

am 18.12.2013 um 21:53

1000 Dank für eure aktive Unterstützung! Ihr seid einfach der Hammer! Macht weiter so und teilt den Link. Hoffentlich schaffen wir es und können endlich eine regelmäßige Veröffentlichung auf die Beine stellen. Luv n peace euer streemteam !

Bereits abgelaufen!
20.121,00 € 101 % von 20.000,00 € Ziel
133 Unterstützer
Erfolgreich finanziert!

Dieses Projekt erreichte bis zum 16.02.14 MEZ die benötigte Summe und konnte in 67 Tagen finanziert werden.

Kuratoren

FluxFM

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    gimme five
    Jeder Euro zählt! Mit Deinem Beitrag von 5,- EUR bringst Du uns unserem gemeinsamen Ziel die Produktionskosten der nächsten vier Ausgaben zu sichern schon einen riesen Schritt näher.
    jetzt unterstützen 9968 von 10000 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Der Jivamukti Karma-Yogi Deal
    Du bekommst von uns einen Gutschein im Wert von bis zu 16 EUR von unserem Supporter Jivamukti Yoga Berlin, mit dem du (oder ein Freund/Freundin deiner Wahl) als Erstbesucher einmalig eine kostenlose Jivamukti Yogastunde im Wert von 16 EUR besuchen kannst. Oder einmalig 10 EUR Rabatt auf das Erstbesucher-Einführungsangebot - dann kannst Du einen ganzen Monat Jivamukti Yoga für nur 29 EUR statt normal 39 EUR ausgiebig testen.
    jetzt unterstützen 48 von 50 verfügbar
  • ab 15,00 €
    Das Social-Jahres-Package
    Für einmalige 15,- EUR erhältst Du alle vier Ausgaben die 2014 erscheinen!
    jetzt unterstützen 1909 von 2000 verfügbar
  • ab 30,00 €
    30er IRIEDAILY Gutschein!!
    IRIEDAILY Shopping-Gutschein im Wert von 20,- Euro
    jetzt unterstützen 2 von 3 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Das streem-Release-Konzert-Package
    Du bekommst nicht nur die nächsten vier streem-Ausgaben sondern zusätzlich noch 2 Tickets für unser exklusives streem Release-Konzert, das im Februar 2014 im FluxBau Berlin stattfinden wird. Details folgen.
    jetzt unterstützen 135 von 150 verfügbar
  • ab 80,00 €
    80er IRIEDAILY Gutschein!!
    IRIEDAILY Shopping-Gutschein im Wert von 80,- Euro
    jetzt unterstützen 2 von 2 verfügbar
  • ab 100,00 €
    100er IRIEDAILY Gutschein!!
    IRIEDAILY Shopping-Gutschein im Wert von 100,- Euro
    jetzt unterstützen 1 von 1 verfügbar
  • ab 150,00 €
    Meet & Greet mit streem und FluxFM!
    Lerne das streem und FluxFM Team kennen und lass dich (plus eine Begleitperson) zu unserem streem-Flux-Dinner im FluxBau einladen. Zudem bekommst Du die nächsten vier streem-Ausgaben und 2 Tickets für unser exklusives streem Release-Konzert, das im Februar 2014 im FluxBau Berlin stattfinden wird. Details folgen.
    jetzt unterstützen 23 von 25 verfügbar
  • ab 1.500,00 €
    Der Karma-Anzeigen-Deal
    Pimp your Karma & your Business mit einer Anzeige in streem. Für 1.500,- EUR die komplette Rückseite einer Ausgabe für einen gelungenen Werbeauftritt nutzen und gleichzeitig ein soziales Projekt unterstützen. Sie erreichen dadurch nicht nur Käufer und Leser unseres Magazins, sondern werden von allen Passanten des öffentlichen Lebens als sozial engagiertes Unternehmen wahrgenommen. [streem behält sich das Recht vor, den Anzeigenpartner zu prüfen und ggf. bei inhaltlichen Bedenken von der Unterstützung zurückzutreten.]
    jetzt unterstützen 3 von 4 verfügbar
  • ab 5.000,00 €
    Supermonster-Karma-Sponsoren-Deal
    Für einmalig 5.000,- EUR sichern Sie sich eine ganzseitige Anzeigenfläche in allen vier Ausgaben die 2014 erscheinen. Zusätzlich werden Sie als offizieller streem-Sponsor bei FluxFM und in unseren Onlineportalen genannt und mit Logo verlinkt. [streem behält sich das Recht vor, den Anzeigenpartner zu prüfen und ggf. bei inhaltlichen Bedenken von der Unterstützung zurückzutreten.]
    jetzt unterstützen 1 von 4 verfügbar
 

 

Markus Kuehn
Mainz, Deutschland
Backer Picture

1.500,00 €

Jivamukti Yoga Berlin Jivamukti Berlin GmbH
Berlin, Deutschland
Backer Picture

 

Daniela Schmidt
Berlin, Deutschland
Backer Picture

150,00 €

die textreinigung, R. Frick
Berlin, Deutschland
Backer Picture

 

Madeleine Hofer
Berlin, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal