loading

Das Neustadt Art Festival braucht eure Solidarität um Wirklichkeit zu werden!

 

neustadtart6.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

">Von der Vision in die Realität springen möchten wir mit dem 1. Neustadt Art Festival in Dresden und dazu brauchen wir eure Hilfe.


Eigentlich war es nur die Idee von ein paar verrückten KulturliebhaberInnen und KünstlerInnen, die auf einer Wiese an der Prießnitz saßen und sich entschieden, diesen schönen Ort mit Kunst, Kultur und Verrücktheiten zu füllen.


neustadtartmap.jpgWas dann passierte, war klassische Vernetzung und so sind innerhalb von zwei Monaten zahlreiche Kulturschaffende entlang der Prießnitz im Osten der Dresdner Neustadt mit KünstlerInnen, MusikerInnen, AutorInnen und Kreativen zusammen gekommen. Die einen bieten ihre Häuser, Wiesen, Vereine, Galerien und Kneipen, natürlich auch ihr Organisationstalent. Die anderen bringen ihre Kunst und ihre Kreativität. Gemeinsam wollen wir ein Programm organisieren, dass durch Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Performances und Aktionen die ganze Kreativität unseres Viertels zeigt.


Dabei war von Anfang an klar: Wir wollen, dass das alles kein Geld kostet. Wir wollen gemeinsam ein großes Fest der Kreativität veranstalten und jeder ist eingeladen, zu kommen, zu träumen, zu leben, zu tanzen und mitzugestalten.


 

Organisiert wird das Neustadt Art Festival dezentral. Es wirken verschiedene Vereine, Initiativen und Einzelpersonen gemeinsam. Unter anderem mit dabei sind kukulita e.V., KuKuSa e.V., die Künstlervereinigung blaueFABRIK, oder Stadteilhaus Dresden-Neustadt.


Wir brauchen eure Solidarität für unsere Werbungskosten, die Materialkosten der KünstlerInnen, die Fahrtkosten der MusikerInnen, die Stromkosten und für all die Dinge, die so anfallen. Helft uns, das Neustadt Art Festival Wirklichkeit werden zu lassen.


Als Dankeschön und kleinen Ausblick möchten wir unsere finanziellen Unterstützern mit kleinen Freuden belohnen.


Ihr findet uns im Internet unter:

www.neustadt-art-festival.org (im Aufbau)

https://www.facebook.com/NeustadtArtFestival


 

Bereits abgelaufen!
1.801,00 € 107 % von 1.678,50 € Ziel
26 Unterstützer
Erfolgreich finanziert!

Dieses Projekt erreichte bis zum 04.10.12 MEZ die benötigte Summe und konnte in 30 Tagen finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 7,00 €
    Als Dankeschön erhaltet ihr eine Fotopostkarte mit einem dichterischen Gruß von einer Autorin oder einem Autoren, die im Prießnitzgarten lesen!
    jetzt unterstützen 91 von 100 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Ihr dürft euch ein Spezialgetränk bei einem unserer unterschiedlichen Getränkestände auswählen, zum Beispiel bei der Waldmeisterbar am Freitag abend in der Galerie Module
    jetzt unterstützen 43 von 50 verfügbar
  • ab 25,00 €
    Neben einem Freigetränk bekommt ihr als Dankeschön auch noch frei Frühstück in der Kneipe "Oostende" oder einfach auf Bänken direkt in der Prießnitz, die am Oostende vorbei fließt
    jetzt unterstützen 13 von 15 verfügbar
  • ab 50,00 €
    Als Dankeschön lassen wir dir ein vor Ort gestaltete Kunstplakat in unserer Siebdruckerei auf der Louisenstraße drucken.
    jetzt unterstützen 4 von 10 verfügbar
  • ab 100,00 €
    Der Fotograf Peter Zimolong stellt fünf Abzüge eines eigens gefertigten Motiv auf Leinwand her, von denen ihr eins zugesendet bekommt. Natürlich könnt ihr es auch beim Festival abholen!
    jetzt unterstützen 4 von 5 verfügbar
  • ab 200,00 €
    Helmut Otto Rabisch, Cannaletto-Preisträger 2011 gestaltet im Rahmen eines Workshops ein Ölgemälde im kleinen Format, dass dir als Dankeschön auf dem Festival übergeben wird. Natürlich kannst du es auch per Post erhalten
    jetzt unterstützen 1 von 1 verfügbar

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal