loading

 

walking school    

                           ...eine Reise zu den Wurzeln 

 

Laufen...mit den Füßen jeden einzelnen Schritt gehen...Tag für Tag... 1 ein ganzes Jahr lang durch Europa ... ...wird daraus eine Schule für alle ???...danach einmal um die ganze Welt???...mich auf das Wesentliche in mir & in meinem Leben besinnen...meinen Kindern die Möglichkeit bieten daran teilzuhaben...Altes loslassen...Himmel und Erde miteinander verbinden ...mich einlassen auf das was das Leben mir bringt.

          ...einen Traum & Herzenwunsch wahr werden lassen...        

 

Lieber Mensch, ich begrüße Dich herzlich auf unserer gemeinsamen Reise.

 ...denn schon mit dem Lesen dieser Zeilen nimmst Du bereits ein kleines Stück daran teil :-)

und mit Deiner Unterstützung geht die gemeinsame Reise weiter.

Wofür ich Dir mein AUFRICHTIGES FREUDIGES DANKESCHÖN sende, neben den Dingen die Du in handfester Form als Gegenleistung erhältst.

 

Leipzig ist eine große Stadt, mit vielen Menschen und viel Verkehr und allem was zu so einer großen Stadt eben dazu gehört. Oft ist es laut und schnell, voll und geladen vom Alltag seiner Bewohner. Eine von ihnen bin ich. Doch wo fange ich an und wo höre ich auf? Wieviel Raum tut mir gut? Und wieviel kann ich beanspruchen? Wo will ich hin in meinem Leben? Was entspricht mir? Viele Fragen schwirren in mir herum und durch mich hindurch, meine eigenen und die der anderen. Einflüsse von allen Seiten. Ich fühle mich überfordert, finde nicht meine Mitte, wackle eher als das ich laufe....

Mit dem Projekt walking school möchte ich neu laufen lernen. und zurück zu meinen Wurzeln finden (ein Teil meiner Familie kommt aus Italien, doch kenne ich diesen Teil nicht).walking school ist meine eigene Schule. Ich bin Lehrer und Schüler zu gleich. Der Unterricht liegt auf dem Weg, der Inhalt wird sich jeden Tag beim Gehen dieses Weges zeigen.

                                     

Wer kommt mit?

  • ich
  • meine Tochter
  • mein Sohn die ersten zwei bis drei Wochen und evtl. später noch mal
  • Du, wenn Du Lust hast
  • ich bin offen für Begleitung durch eine/n Filmemacher/in, falls Du eine/r bist oder eine/n kennst der/die Lust hat über das Projekt einen Film zu drehen

Wann geht es los?

Mitte bis Ende Juli 2015 ist Startzeit.

Wie lange dauert Deine Reise?

1 Jahr, also 365 Tage.

 Was soll auf der Reise passieren?

 

 

  • Entschleunigung
  • musizieren, ich möchte meine Lieder durch tägliches Spielen (dazu habe ich dann Zeit) zur Aufführungsreife bringen
  • Selbstbestimmung und Selbstsicherheit
  • Ausdauer und Geduld lernen
  • Besinnung auf das Wesentliche in mir und auf meinem Lebensweg
  • Freiheit leben - im Fluss sein
  • offener und liebevoller Umgang mit mir und meiner Umwelt
  • Natur erfahren
  • ich möchte herausfinden was ich will - wie will ich in Zukunft meinen Lebensunterhalt bestreiten          
  • Altes loslassen und mich auf Neues einlassen (z.B. ich darf um Unterstützung bitten und sie annehmen)
  • elektr. Medienfreiheit, kein Telefon, keine Kamera, keine Rechner (Ausnahme mails von meinem Sohn lesen max. 1xpro Woche)
  • Reiten lernen
  • Bogen bauen und schießen lernen

Was passiert mit Deinem Geld?

Das Geld wird verwendet für:

  • Ausrüstung (Schlafsäcke, Isomatten, Regencapes, Schuhe)
  • evtl. Reisekosten für meinen Sohn (Flug, Bahn)
  • Auslandskrankenversicherung
  • Kosten für Unterkunft und Lebensmittel
  • Reisegitarre (meine ist zu groß) und eine Flöte
  • "Lehrmittel", z.B. fürs Reitenlernen
  • Portokosten /Briefmarken und Papier
  • Notfallreserve

Unterstützung anders

1. lesen was ich hier geschrieben habe und daran glauben, dass ich das schaffe

2. den Link an alle Leute senden die Du kennst

3. falls Du Kameraman/frau bist und/oder eine/n kennst, bist Du herzlich eingeladen, mich ein paar Wochen zu begeleiten und einen Film über mein Projekt zu drehen

Wo geht es hin?

zuerst laufen wir von Leipzig nach Italien (Norden)...in meiner Familie gibt es italienische Wurzeln, diesen will ich mich anbinden....von dort in den Süden Frankreichs....weiter werde ich dann sehen und berichten.

Stationen werden sein: ein Ort wo wir Reiten lernen können, Weinernte, Olivenernte...

Wie schnell seit ihr?

Im Schnitt werden wir 15km pro Tag laufen....mehr wird wohl zu viel für meine Tochter...             plus 3 bis 4 Tage Pause pro Monat... also ca. 400km pro Monat

Wo schlaft ihr?

draußen und in Herbergen (wenn wir z.B. Teile es Jakobsweges laufen), Pension....möglichst preisgünstig...was wir finden

       

Mit jedem Unterstützer gewinnt das Bild an Farbe :-)

"Reisen heißt leben lernen" Sprichwort der Tuareg 

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Reise.

 

* Wir behalten uns vor, unsere Unterstützer zu prüfen und gegebenenfalls vom Vertrag mit einem Unterstützer zurückzutreten. 

 

 

 

 

  walking school    

...a journey to the roots 

 

To walk... to make every single step with my feet... day by day... one whole year across Europe... will this become a school for all??? Then once around the world??? To focus on the substantial, the important things in me and my life... to give my children the opportunity to participate... to let go of the old... to connect the earth and the sky... to accept and engage with what life brings me.

... to let a dream come true and fulfill a heart‘s desire...     

 

Dear human, I welcome you to our journey together.

 ...for simply by reading these lines you are already taking part in it in a small way :-) 

and with your support our journey together will continue.

For which I send you my SINCERE JOYFUL THANKS along with the more tangible rewards.

 

Leipzig is a big city with lots of people and lots of traffic and everything that makes a big city a big city. Often it is loud and fast, full of and charged with its inhabitants‘ everyday lives. I am one of those inhabitants. But where do I begin and where do I end? How much space is good for me? And how much space can I claim? Where do I want to go in life? What suits mye? Many questions are buzzing in and through me, my own and other people‘s. Influences everywhere. I feel overwhelmed, can‘t find my centre, wobble more than I walk...

With my projekt walking school I want to learn to walk again. And find my way back to my roots (part of my family is from Italy, but I don‘t know that part). walking school is my own school. I am at once the teacher and the pupil. The lessons are on the way, the content will make itself known every day by walking this path.    

                                                                       

Who is coming on the journey?

  • me
  • my daughter
  • my son for the first two to three weeks and perhaps again later
  • you, if you like
  • I am open to being accompanied by a film maker, in case you are one or know one who would like to make a film about the project

 

When does the journey start?

Mid to late July 2015 is the starting time.

How long will your journey take?

1 year, that is 365 days.

What shall happen on the journey?

 

  • slowing down
  • making music, I want to make my songs performance-ready by playing daily (which I will have time for on the journey)
  • self-determination and self-assurance
  • learning endurance and patience
  • focusing on what is important in me and on my life‘s journey
  • living freedom – going with the flow, being in flux
  • open and loving contact with myself and my environment
  • experiencing nature
  • I want to find out what I want – how would I like to earn my living in future
  • to let go of the old and let in the new (for example, I may ask for support and accept it)
  • freedom from electronic media, no telephone, no camera, no computer (exception: reading e-mails from my son max. once a week)
  • learn horseback riding
  • learn archery and bow building

 

What will happen with your money?

The money will be used for:

  • Equipment (sleeping bags, sleeping mats, rain capes, shoes)
  • maybe journey fares (plane, train) for my son
  • international health insurance
  • costs for lodgings and food
  • travel guitar (mine is too big to take) and a recorder
  • „teaching materials“, e.g. for learning horseback riding
  • postage and paper
  • emergency funds

 

Other ways to support me

  1. read what I have written here and believe that I can do it
  2. send the link to everyone you know
  3. in case you are a cinematographer (or know one), you are cordially invited to accompany me for a few weeks and make a film about my project

Where will the journey go?

first we will walk from Leipzig to (northern) Italy... there are Italian roots in my family that I want to connect with... from there to the south of France... and then I will see and report.

Destinations and stops will be: a place where we can learn horseback riding, grape harvest, olive harvest...

How fast are you?

On average we will walk 15 km per day... more will probably be too much for my daughter... plus 3 to 4 days of rest per month... so around 400 km per month.

Where will you sleep?

Outside and in hostels (for example when we walk parts of the Camino de Santiago), boarding houses... as cheap as possible... whatever accommodation we can find

      

With every supporter the picture will become more colourful :-)

"To travel is to learn to live" Tuareg saying 

I look forward to our journey together.

 

* We reserve the right to check our supporters and to withdraw from a contract with a supporter. 

                 

 

7 Kommentare

 

am 14.07.2015 um 18:35

Liebe Franziska L., mach doch unter allen wie auch immer gegängelten, von Behörden bedrängten, vielleicht sogar beschämten Müttern dieses Projekt bekannt. Möglich, daß der Strom der Reisenden nicht abreißt. Auch dir Glück auf dem Weg. Liebe Grüße, Harald.

Profil-Bild

am 14.07.2015 um 15:53

Worauf unser Fokus liegt, dorthin fließt unsere Energie .... (Nicht nur) als alleinerziehende Mutter wünsche ich Dir, liebe Julia, daß Du mit Deiner guten Energie gehst!

 

am 13.07.2015 um 21:37

Franziska L: Gönn' es ihr doch! Sollte Deine Welt als Mutter aus Behördengängen und Auflagen bestehen, tut mir das aufrichtig leid. Das ist doch aber kein Grund, über jemanden herzufallen der was Anderes probiert... Vielleicht bringen die Einsichten die sie aus iher Reise gewinnt ja auch anderen Müttern (&Vätern) etwas.
Peace.

Profil-Bild

am 13.07.2015 um 14:39

Es gibt eine Regel, die lautet:

Egal, über wen oder was ein Mensch redet, er spricht immer über sich.

 

am 13.07.2015 um 14:15

Interessant.
Eine Frau mit einem sozial gestörten Sohn und
einer Tochter (deren leiblicher Vater es egal ist, wo sich seine Tochter aufhält, nämlich "zu Fuß auf einer Weltreise", während er die Mutter seines anderen Kindes auf Abruf hält, versucht zu terrorisieren und Ämter bemüht...)
Hier wird der persönliche Psycho-Trip (Persönlichkeits-/Sinnfindung) einer weltfremden Mutter zum offiziell unterstützten Superprojekt. während andere Mütter in Auflagen gezwängt, Behördengängen und mit Kindesentzug etc. bedroht werden.
Wirklich süß..

Profil-Bild

am 08.07.2015 um 19:31

Jetzt bin ich verwirrt - hatte ich mich verlesen ? Ich glaubte, das Crowdfunding endet in 3 Tagen. Hast Du es verlängern können? Oder habe ich mich getäuscht ?

 

am 08.07.2015 um 11:08

WAS für ein schönes Projekt - und leider erfahre ich erst drei Tage vor Ablauf des Crowdfundings davon ... Sie unternimmt etwas, was vielen von uns auch sehr gut täte - und vielleicht ist heimlicher Neid ein Grund, dass bislang noch nicht so viele unterstützt haben ??

Ich habe eine Bitte an Dich, Leserin oder Leser: Hör Dir das Video von Julia an (1 min. 29 sec.) und entscheide, ob Du sie auf einen Kaffee einladen würdest. Wenn ja - bitte spende. Jetzt! Danke!

Und Mit-Teilen - geht immer, auch wenn Du grad (wie wir fast alle) den kollektiven Geld-Mangel schmerzhaft spürst.

WENN wir jetzt alle miteinander im Schwarm Gas geben, brauchen nur 15000 Leute* je einen Euro zu spenden, und dann kann Julia mit ihrer Tochter die Unternehmung machen.
Ich wünsche es Euch, Julia, von ganzem Herzen!

*oder 5000 drei Euro
oder 1000 Leute 15 Euro ...

Bereits abgelaufen!
3.300,88 € 18 % von 17.904,00 € Ziel
72 Unterstützer
Leider nicht finanziert!

Dieses Projekt erreichte die benötigte Summe bis zum 05.08.15 MEZ nicht und konnte in 55 Tagen nicht finanziert werden.

Gegenleistungen

  • ab 5,00 €
    Reisegedicht per mail
    Ich schicke Dir per mail ein Gedicht, von mir selbst verfasst oder von jemandem meiner Wahl....sag mir Bescheid.
    jetzt unterstützen 496 von 500 verfügbar
  • ab 10,00 €
    Buch....walking school - reise zu den Wurzeln
    Ich werde Tagebuch führen und daraus nach meiner Reise, spätestens jedoch nach einem Jahr ein BUch veröffentlichen...das Du dann bekommst....VIEL SPAß beim lesereisen :-)
    jetzt unterstützen 471 von 500 verfügbar
  • ab 11,00 €
    Blogzugang - folge walking school auf auf der Reise
    Ich werde auf der Reise 1x pro Woche einen Brief schreiben, per Post an eine vertraute und zuverlässige Person schicken, damit diese ihn auf dem Blog veröffentlicht. Durch Deinen Beitrag erhältst Du Zugang zu den Briefen - die Dich stets an 2 DInge erinnern werden: Das Leben ist leicht und einfach, gehe Schritt für Schritt :-)
    jetzt unterstützen 497 von 500 verfügbar
  • ab 12,00 €
    ein aufrichtiges herzliches Dankschön
    ...ich stelle Dich mir vor meinem inneren Auge vor und danke Dir von ganzem Herzen....ich zünde dabei eine Kerze für Dich an. ...das ist gut für Dein Karma :-)
    jetzt unterstützen 177 von 180 verfügbar
  • ab 20,00 €
    Postkarte *
    Ich schicke Dir eine Postkarte (eine gekaufte) von einem Ort meiner Wahl mit ein paar handgeschriebenen Zeilen von mir.
    jetzt unterstützen 385 von 397 verfügbar
  • ab 20,00 €
    Ich bin Dein Wegweiser *
    Ich widme Dir für 20min meine Aufmerksamkeit, zur Klärung einer für Dich momentan aktuellen Lebensfrage und helfe Dir Deine Richtung einzuschlagen bzw. beizubehalten. Wohnst Du in Leipzig gerne live, ansonsten per Telefon :-)
    jetzt unterstützen 20 von 25 verfügbar
  • ab 30,00 €
    Ticket zum Geschichtenabend - Vortrag *
    Ich werde nach meiner Reise also in ca. 1Jahr einen Geschichtenabend - Vortrag in gemütlicher Atmosphäre veranstalten. Für Deine Unterstützung erhältst Du ein Ticket dafür.
    jetzt unterstützen 195 von 200 verfügbar
  • ab 45,00 €
    Reiselieder CD *
    Du erhältst eine CDs mit 3 Liedern von mir, in denen sich es ums Reisen dreht...siehe Vorschau... (Die CD liegt derzeit noch nicht vor, ist aber in Arbeit :-)) Diese 100 haben ein selbstgemaltes Cover mit Textbeilage....dies ist sozusagen ein Projekt im Projekt ;-)
    jetzt unterstützen 98 von 100 verfügbar
  • ab 60,00 €
    persönliche Grüße an Deine Leute - Kurierdienst *
    Ich komme durch viele Dörfer und Städte und in dem ein oder anderen wohnt vielleicht ein Freund, ein Familienmitglied von Dir...Ich richte persönlich Grüße von Dir aus und übergebe wenn Du magst einen kleinen Brief.
    jetzt unterstützen 8 von 8 verfügbar
  • ab 80,00 €
    Postkarte - handgemalt! *
    Du erhältst eine von mir handgemalte (mit Buntstiften) Postkarte mit ein paar lieben Zeilen - ein Unikat nur für Dich....oder Geschenk an ein Dir wichtigen Menschen.
    jetzt unterstützen 29 von 30 verfügbar
  • ab 100,00 €
    einen echten Brief aus Papier :-) *
    Ich schreibe Dir einen persönlichen Brief, zwischen 2-6 Seiten lang, liebevoll verziert incl. einer kleinen Überraschung
    jetzt unterstützen 27 von 27 verfügbar
  • ab 300,00 €
    Ich bin Dein Einkäufer *
    Du weißt was es für Dich in der von mir besuchten Region an Besonderheiten zu kaufen gibt und möchtest davon etwas zugeschickt bekommen, Du bezahlst den Preis der Ware und Portokosten selbst...um den Rest kümmere ich mich.
    jetzt unterstützen 3 von 5 verfügbar
  • ab 1.000,00 €
    Komm mit - nur Mut ! *
    Für 10 Tage bin ich auf meiner Fußreise Dein persönlicher Reisebegleiter...teile meinen Reisealltag und meine Erfahrung live mit Dir....ich bin gespannt und freue mich auf Dich.... Achtung! Wir laufen :-)
    jetzt unterstützen 3 von 4 verfügbar
 

1.000,00 €

Gerd Baumann
Bad Belzig, Deutschland
 

300,00 €

Paolo Fusi
Roma, Italien
 

 

Harald Dräger
Leipzig, Deutschland
 

 

Kathrin Kaczmarek
Eichwalde, Deutschland
 

 

felix münch
Leipzig, Deutschland

Video

Widget vertical

 

Widget horizontal