Crowdfunding Interview: Nothilfe für die Erdbebenopfer in Nepal

Was macht die Arbeit der Halle Nepalese Society aus?

Die Halle Nepalese Society engagiert sich vielseitig ehrenamtlich und finanziell, je nachdem wo die Hilfe am dringendsten benötigt wird. Unser Ziel ist es dabei die Menschen in Nepal dabei zu unterstützen ein menschenwürdiges Leben zu führen. Wir fördern ausgewählte Hilfsprojekte, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen und Förderprojekten direkt vor Ort. Der Aufbau und die Unterstützung von Kindergärten, Grundschulen sowie Infrastruktur- und Bildungsprojekten liegen uns besonders am Herzen.

Was habt Ihr bereits erreicht?

Bisher konnten wir vier Projekte erfolgreich abschließen. Bereits 2013 konnten wir mit der Aktion „Halle hilft!“ 2100€ für die Flutopfer in Nepal sammeln. Ein Jahr später haben wir durch  Dal Bhaat – einem Benefizdinner 1632€ zur Förderungen eines Wasserbrunnenprojektes an den Nepal e.V. übergeben können. Ebenfalls 2014 haben wir Geld für die Krebstherapie eines engagierten Landarztes in Nepal gesammelt. Seit dem schweren Erdbeben im Frühjahr konnten wir bereits 13.000€ und 32 Hilfspakete nach Nepal schicken.

Halle Nepalese Society 3Worum geht es bei Eurem aktuellen Crowdfunding-Projekt?

Durch dieses Projekt möchten wir den Wiederaufbau der Grundschule und der Wasserfilteranlage in Dolakha finanzieren, die durch das Erbeben zerstört wurden.

Warum habt Ihr Euch für Crowdfunding als Finanzierungsform und für VisionBakery als Plattform entschieden?

Weil Crowdfunding auf VisionBakery transparent und glaubwürdig ist.

Wie habt Ihr Euch auf Eure Kampagne vorbereitet?

Wir haben verschiedenste Idee in unseren Vereinssitzungen diskutiert und dann gemeinsam über unser Vorgehen entschieden.

Was habt Ihr bisher gelernt?

Wir haben gelernt, wie man kreativ gestalten kann und wie man effektiv ein Projekt zum Erfolg bringen kann.

"Nepal ist das schönste Land der Erde. Es ist das Dach der Welt, voller Natur, mit Bergen wie dem Mount Everest. Es ist der Geburtsort Buddhas und der Gurkhas."

− Bal Krishna Orgyan

Was sind Eure Pläne für die Zukunft?

Wir haben noch viele verschiedene Ideen und Pläne, hauptsächlich für die Kinder- und Bildungsförderung für ein besseres Nepal.

Was sollte man in Nepal unbedingt mal gesehen oder erlebt haben?

Nepal ist das schönste Land der Erde. Es ist das Dach der Welt, voller Natur, mit Bergen wie dem Mount Everest. Es ist der Geburtsort Buddhas und der Gurkhas. Ein Land voller UNESCO Welterbe Stätten und natürlich ein Land voller netter, gastfreundlicher Menschen. Nepal bietet alle Möglichkeiten zum entspannen und ist voller Abenteuer.

Spannende Projekte bei VisionBakery
Alle gewinnen oder keiner verliert Entdecke unsere Projekte