Erzählt uns kurz etwas zu eurer Band „Jochen”. 

9 1/2 Jahre alt (Gründungsjahr 2009), von Kijiji gecastet, dreiköpfig. Ein Bild: „Wir nehmen eine Schaufel, gehen auf den Friedhof, graben ein Loch, nehmen den Rock heraus und rollen ihn in die Hearts der noch brennenden Jugendlichen, weg von den toten Katy-Perry-Trap-Autotune-Fanatikern.“

Was hat euch bewogen Musik zu machen?

Keine Lust mehr auf Green Day Cover (Schulband), daher dann mit Nirvana Cover im Keller des Drummer-Vaters weitergemacht, für den das selbst geschmiedete Lenny Kravitz Cover wiederum einen festen Bestandteil unserer (!) Bandprobe darstellte, um dann den ganzen Höllenkreislauf der Cover zu durchbrechen und die angestauten inneren Dämonen im Jugendclub „Café Albrecht“ unter dem Decknamen ´Jochen` Besitz von uns ergreifen zu lassen.

            

Warum habt ihr euch für Crowdfunding als Finanzierungsmethode entschieden?

Weil wir kein Geld haben. Standard, wir sind Studenten. „Was denkt ihr euch eigentlich?!“ (Zitat Ende)

Wie habt ihr euch auf die Kampagne vorbereitet? 

Brusthaar-Waxing, McFit-Probestunde, Lidl-Whiskey Sonderangebot. Frischer Akku fürs Bandphone zum Promo-Video Shooting mit: TIM.

Wenn euer Projekt erfolgreich finanziert wird, was können wir zukünftig von euch erwarten?

Erwartungshaltung? Wir haben keine. Es kann nur sein, was nicht sein muss.

 

HIER GEHT`S ZUM PROJEKT

Leave a Reply

     

Alle gewinnen oder keiner verliert Entdecke unsere Projekte