Tipps und Tricks: Titelbild und Personenprofil

Titelbild

Das Titelbild deines Crowdfunding ist der erste visuelle Eindruck für deine Zielgruppe. Es dient als Vorschaubild auf der Plattform oder in den Social Media Kanälen. Wähle ein aussagekräftiges Bild, das deine Zielgruppe anspricht. Das Bild kannst du auch mit Text versehen, solltest es damit aber nicht überladen. Beachte bei der Auswahl deine Zielgruppe und die Aussage, die du mit dem Titelbild an sie senden möchtest.

     

Eigendarstellung / Personen und Teamprofile

Unterstützer geben Menschen Geld und wollen auch wissen, wer diese sind. Dabei spielen der persönliche Eindruck und die Sympathie eine große Rolle. Besteht die Kompetenz zur Umsetzung des Vorhabens und wirken die Personen hinter dem Crowdfunding seriös? Gerade wenn sich Unterstützer und Initiator nicht persönlich kennen, zögert der Unterstützer, einer für ihn fremden Person über eine Plattform Geld zu geben. Das Wissen, wer hinter dem Crowdfunding steht und dass diese Person seriös und kompetent wirkt, mindert das Risikogefühl deutlich. Auch dass die Person sympathisch und nahbar wirkt, trägt positiv bei. Aus diesem Grund sollten sich die Personen hinter einem Crowdfunding mit einem Text zur Person, Porträtbildern und in einem Video darstellen. Wer ein Crowdfunding plant, der muss wissen, dass er sich damit in die Öffentlichkeit begibt. Auch Vereine, Stiftungen oder Unternehmen sollten die Personen hinter dem Crowdfunding darstellen und in den Vordergrund rücken.

Quelle: Crowdfunding Campus (Toolbox)

Hast du noch Fragen? Buche dir deinen kostenfreien Termin HIER

Alle gewinnen oder keiner verliert Entdecke unsere Projekte