Erzählt uns kurz etwas zu den „Vanlove Girls

Die Vanlove Girls Community ist schon im April 2018 auf Facebook gegründet worden. Wir sind Mädels die Voll- oder Teilzeit im Bus /Wohnwagen/ Dachzelt oder Kombi unterwegs sind. Es ist eine unglaublich Liebevolle Gruppe trotz mittlerweile über 3700 sehr aktiven Mitgliedern
Die Gruppe ist nur für Frauen, da wir auch mal unter uns bleiben müssen. In gemischten Gruppen hat man leider oft mit Vorteilen zu kämpfen.

 

Was hat euch bewogen die Community zu gründen?

Ich (Gründerin) bin selber schon sehr lang in Vanlife Gruppen auf Facebook unterwegs, da ich selber schon fast 2 Jahre komplett im Bus lebe. Ich hatte es irgendwann wirklich satt mir immer wieder blöde Sprüche anzuhören und auch viele Anfragen von Männern zu bekommen, die wissen wollten wo ich gerade unterwegs bin blaaaa. Somit kam ich auf die Idee eine eigene Gruppe zu Gründen, eben nur für Frauen um auch mal Themen zu besprechen die in gemischten Gruppen sehr schlecht ankam. Ich wünschte mir selber einen Geschützen Raum wo ich mich auch mal über Sorgen und Nöte unterhalten kann, ohne überflüssigen Gegenwind zu bekommen.

Das die Gruppe so schnell und so schön gewachsen ist, überrascht mich aber selber, aber daran sieht man auch den Bedarf. Wir wollen das nun auf eine neue Ebene bringen, da wir auch rein einer Facebook Seite nicht vertrauen.

Warum habt ihr euch für Crowdfunding als Finanzierungsmethode entschieden?

Crowdfunding ist für uns perfekt, da wir vorhaben die Community weiter aufzubauen. Mit einer Campagne erreicht man einfach so viele Leute und das alles kann sich dadurch wunderbar finanzieren. Die Außenwirkung ist natürlich auch nicht zu unterschätzen und das Projekt bekommt viel Aufmerksamkeit dadurch!

Wie habt ihr euch auf die Kampagne vorbereitet?

Wir haben das ganze ziemlich spontan angefangen, aber zwei aus dem Team haben damit schon Erfahrung!
Das kam dem gesamten Projekt zu gute.
Wir wussten schon durch unsere Community ziemlich genau  was wir anbieten können und was gut ankommen könnte.
Vorteil auch, wir haben als Team daran gearbeitet und konnte dadurch sehr schnell alles umsetzen.

 

Wenn euer Projekt erfolgreich wird, was können wir zukünftig von euch erwarten?

Es wird ab dem 15. Januar eine eigene Internetseite geben mit einem geschützten Bereich der nur für Frauen ist. Darin wird es dann auch ein Forum geben für den Austausch. Wir versuchen über diese Seite wissen zu vermitteln, ob für den Einsteiger oder auch schon Fortgeschrittenen im Vanlife. Es werden alltägliche Fragen beantwortet und auch spezielle Themen wie Strom im Bus, selber sein Auto verstehen und reparieren. des Weiteren wird es eine App geben nur für Vanlife girls.
 Es werden regelmäßige Treffen im Deutschsprachigen Raum statt finden für die Vernetzung der Frauen untereinander. Davon lebt eine Community. Und dann wird es ein Workshopkonzept geben, von Frauen für Frauen. mit allen möglichen Themen um das Vanlife.
Das ganz Große Ziel wird es irgendwann mal sein, ein eigenes Grundstück zu haben wo Frau einfach mal ankommen kann. Wo es die Möglichkeit geben wird nach einer großen Reise auch mal einen sagen Platz zu haben. aber auch für ein Wochenende werden Frauen willkommen sein.

 

Hier kannst du das Projekt direkt unterstützen

Alle gewinnen oder keiner verliert Entdecke unsere Projekte