Erzähl uns kurz etwas zu dem Mansfelder Viaduktblick

An dieser Stelle stehen Fotografen schon seit knapp 100 Jahren und machen Fotos von dieser imposanten Stahlkonstruktion, das Hasselbach Viadukt, über welches seit 1920 die Wipperliese, eine kleine Regionalbahn, fährt.
Der sogenannte Mansfelder Viaduktblick soll nun touristisch für Wanderer, Heimatfreunde und Eisenbahnfotografen durch eine Schutzhütte und Infotafel aufgewertet werden. Am vergangenen Wochenende wurde die Schutzhütte, welche bereits ein Jahr in Planung war, errichtet (siehe Fotos). Das Projekt wird also auf jeden Fall umgesetzt.

                        

Was hat dich bewogen dieses Projekt zu starten?

Unser Verein ist der Infrastruktureigentümer der Trasse der Wipperliese (Wippertalbahn). Um diese Strecke touristisch zu beleben wird ein touristisches Konzept schrittweise umgesetzt. Eines dieser darin enthaltenen Punkte ist die Umsetzung von Aufwertungen von Wandermöglichkeiten links und rechts der Strecke. Da wir nicht warten bis irgendwer etwas macht, haben wir uns entschlossen, selbst aktiv zu werden und uneigennützig die Schutzhütte umzusetzen. Und wie sagt man so schön: “Tue Gutes und rede drüber!“

Warum hast du dich für Crowdfunding als Finanzierungsmethode entschieden?

Auf Grund der guten Erfahrungen mit unserem Crowdfunding-Projekt für Lok 11, haben wir gesehen, das dies eine praktikable Lösung ist um Projekte in einem gemeinnützigen Verein Co-finanzieren zu können. Da es sich hier nicht um ein reines Eisenbahnthema handelt, können wir hier u.a. auch Wanderer, Heimatfreunde und Fotografen ansprechen. So können die Kosten zum einen auf viele Schultern verteilt werden und Gleichzeitig Werbung für unsere Region gemacht werden.

Wie hast du dich auf die Kampagne vorbereitet?

Wir haben aktuelles und historisches Bildmaterial zusammengesucht, Pressemitteilungen und Mailings verschickt sowie Postings in sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Wenn dein Projekt erfolgreich wird, was können wir zukünftig von dir erwarten?

Es gibt bei einer Museumseisenbahn immer etwas zu tun, hier werden auch immer finanzielle Mittel benötigt, sei es um einen historischen Wagen zu restaurieren oder den ältesten Schmalspurbahnhof Deutschlands wiederzubeleben. Es werden sich noch einige Projekte finden wo wir auf Crowdfunding zurückgreifen werden.

HIER GEHT`S ZUM PROJEKT

 

Starte auch gleich dein eigenes Projekt

Leave a Reply

     

Alle gewinnen oder keiner verliert Entdecke unsere Projekte